Autor: Matthias

Beitrag erstellt: 01. Okt. 2022

zuletzt aktualisiert: 10. Nov. 2022

Möchtest du mehr verkaufen?
Dafür brauchst du Layouts und die richtigen Worte, wie bei einem Schlüssel, um eine verschlossene, verriegelte Türe zu öffnen und dich und für deine Kunden, ein Tor zu öffnen.

Dafür gibt es Vorlagen. Du benötigst hierfür keine teuren Mentoren oder Trainer. Es gibt Unternehmer mit dem nötigen Kleingeld, für die zahlt es sich mehrfach aus, Geld in gute Texte zu investieren.

Wie wäre das also, wenn du mehr verkaufst

Deine Verkaufszahlen steigen, deine Konversion (das ist die Zahl: Besucher dividiert durch Käufe bzw. gewünschte Handlung) steigen.

Es gibt reproduzierbare Systeme, Schritte die das Team um Shane Melaugh angewendet haben, um damit mehrere Millionen Dollar an Umsatz mit zu erwirtschaften. Tausende Kunden weltweit setzen auf die templates von ThriveThemes. Sie sind allerdings für den US-Markt und internationale Kunden optimiert, bedenke das.

Mit Thrive Themes und dessen Tools, kannst du verkaufen, ohne dass du eine Ahnung davon hast, wie du verkaufen sollst. Freilich solltest du alles und möglichst viel über das wissen, was du bewirbst. Wenn du kein Experte bist in dem was du tust, gewinnst du keine Kunden.

Wie wäre es denn, wenn du mehr verkaufst, indem du die Wahrheit über deine Produkte schreibst und das mir geringem Budget? Wenn das etwas ist was dich ansprichst, liegst du hier genau richtig. Es geht um deinen Mehrwert. Dazu jetzt näheres.

Shane Melaugh

über den Unternehmer

Wer ist Shane Melaugh?


  • Gründer mehrerer Unternehmer und das seit mehr als 10 Jahren.
  • Umsätze im 6- bis 7-stelligen Bereich.
  • Start mit kleinem Budget.
  • Erfolgreicher Aufbau von E-Commerce, SaaS- und WordPress-Software, sowie Produkte aus dem Informations- und Dienstleistungsbereich.
  • Alleine Unternehmen aufgebaut, sowie mit Teams von über 70 Personen gearbeitet.

Viele Erfolge und auch Misserfolge lehrten Shane:

Wörter auf Seiten sind wichtig

Willst du Erfolg, sind hunderte Faktoren wichtig, auf die du dich konzentrieren kannst. Doch am Ende des Tages zählt, welche Headline der Besucher deiner Website liest und ob ihn diese anspricht, sodass er weiter auf deiner Website verweilt.

Worte sind sogar noch wichtiger als Bilder oder Designs. Sie sind sehr gewichtig. Wörter geben deinem Auftritt die Kraft, das Wachstum in die Höhe zu treiben. 

Was bringt dein Angebot auf den Höhepunkt: Die Verkaufsseite.
Dutzende sog. Salespages hat Shane Melaugh für Unternehmen aus dem Software- und SaaS-Bereich gepitcht.

Gemeinsam mit seinem Thema hat er Marketingteams ausgebildet und mit ihnen zusammengearbeitet. Was hat er aufgebaut: Verkaufsseiten, Zielseiten und Verkaufstrichter.

Dabei machte Shane die Erfahrung, was funktioniert und was nicht. Er erstellte einen einfachen Bauplan. Ein System, wo er jedes Mal diesem Ablauf folgt. Es funktioniert und du kannst schneller den Prozess vollenden und dich um anderes kümmern.

Es gab schon vieles, Dinge wie Blueprints oder die Verkaufskaskade von Herrn Dr. Pott. Verknappung und Exklusivität sind die Schlüsselwörter, neben der Positionierung. Ohne in einer Nische klar positioniert zu sein, kannst du heute nicht an den Start gehen und gewinnen.

Du bist vergleichbar, wenn du nicht positioniert bist. Wenn du noch weißt, warum andere besser sind als du, dann weißt du noch nicht, was dich auszeichnet. Du kannst nicht der Beste sein in allem, nur was deine Bereiche betrifft, der abgesteckt sein sollte. Ansonsten sind andere besser als du und du verlierst dabei den Abschluss.

Hürden auf dem Weg zum Gewinner

Was war alles passiert. Shane Melaugh schrieb dazu aus seinen Erfahrungen. Es war nicht immer einfach für ihn gewesen. Es war verwirrend und überwältigend, zum ersten Mal an einer Verkaufsseite dran zu sitzen.

Eine beliebte Vorlage biete ich hier meinen Lesern zum kostenfreien Download an. [Link]

Wie schreibst du also etwas, damit jemand bei dir kauft. Ohne Vorwissen um die Grundlagen, du schon bereits online verkauft hast, kannst du sicher nachvollziehen, dass es einen Leitfaden dazu, gut gebrauchen konnte. 

Was ist in den letzten zwei Jahrzehnten geschehen. Viele viele Unternehmer sind online gegangen, und es wurde schwieriger, den Verkauf mitzunehmen.

Früher reichte es aus, ein gutes Produkt zu haben. Früher reichte es aus, es gut zu meinen.

Heute hast du dein Produkt aus der Masse herausstechen zu lassen. Du hast dazu in der Lage zu sein, den Wert des Produkts effektiv gegenüber dem Kunden zu vermitteln… und das möglichst schnell.

Die Aufmerksamkeitsspanne der Menschen ist gesunken. Wenn in den ersten 2, 3 Sekunden des Abrufs deiner Website dem Betrachter nicht klar kommuniziert wird, warum er hier ist und warum er hier verweilen sollte, ist er direkt weg. Damit verlierst du Gewinne.

Shane weiß das aus Erfahrung. Er kämpfte sich es durch und stellte fest, was gestern noch funktionierte, hat heute nicht mehr geklappt.

Shane hat alle typischen Tipps und Tricks aus dem Bereich Marketing befolgt … Ergebnisse … mittelmäßig. Er wusste, zurück zum Reißbrett.

Gibt es einen besseren Weg…?

Den Markt beobachten. Viele andere digitale Vermarkter und ihre Ergebnisse sind im Sande verlaufen. Sie passten sich nicht an. Shane bemerkte diesen Trend.

Erfolgreiche Verkaufsseiten enthalten Erkenntnisse, Klarheit und eindrucksvolle Versprechen, was den Wert betrifft. Und so begann der Lernprozess…

Alles aufsaugen was ging, und anfangen, sich auf die reale Erfahrung zu verlassen, was funktioniert, anstatt auf Theorien und Konzepte anderer zu vertrauen.

Aufmerksamkeit schenkte Shane Melaugh in dieser Zeitspanne seines Lebens, äußerst erfolgreichen, hochprofitablen Unternehmen.

Unternehmen die sich NICHT auf typisch lautes übertreibendes Marketing mit unrealistischen Versprechungen konzentriert hatten. Dabei entdeckte er eine Welt, neben der, des klassischen Direktmarketings (auch Direct-Response-Marketing genannt).

Shane persönlich hat die Werbetexte geschrieben. Er selbst hat die Seiten gegeneinander AB-getestet und sie optimiert. Auch umgeschrieben und optimiert, selbst wenn die Leistung bereits gepasst hatte.

Das kann sich sehen lassen. Bei einem Produkt generierte eine einfache Verkaufsseite im ersten Jahr rund 63.800 Dollar Umsatz.

Was war noch besser daran. Ab 15.000 Besucher lief das Geschäft. Jeder der Besucher dieser Website erreichte dadurch einen durchschnittlichen Wert von 4.25$. Das war das Ergebnis bei kaltem Traffic.

Danach wurde das Handwerk verfeinert, ohne dabei in die Trickkiste, durch manipulative Stellschrauben und Überzeugungstricks, greifen zu brauchen.

Warte! Warum bist du hier an der richtigen Adresse

In erster Linie bist du hier richtig, weil ich mit Shane Melaughs Produkten arbeite und deren Produkte gehören zu beliebtesten international, was Designs und die Plugins betrifft.

Ich bin Redakteur und Blogger, der mit Direktmarketing Kunden gewinnt, sowie Angebote sich ansieht, testet, vorstellt, präsentiert und damit Interesse weckt. Meine Tipps, die Angebote die ich empfehle, schenken dir zusätzliche Zeit gegen ein bisschen Geld, was Abläufe automatisiert und effizienter gestaltet.

Jetzt ist es 17:00 Uhr. Feierabend. Nein. Bei mir gibt es keinen klassischen Feierabend. Du kannst mir hier jederzeit schreiben und ich antworte darauf. Ich schicke dir darauf eine Antwort, bis sie dir weiterhilft.

Warum ist also diese Website so interessant für dich?

Shane Melaugh hat sich zuerst am Thema Online-Vertrieb die Zähne ausgebissen… das Geld was er verdient hatte durch den Verkauf von Kursen, investierte er in sein Software Unternehmen, Thrive Themes war geboren.

Seine erste Lektion war, die Macht des Verkaufens anwenden, mit hochwirksamen Verkaufstexten.

Ein großer Teil des Erfolgs effektiver Verkaufsseiten ist begründet auf dem Erfolg der Thrive Themes Suite. Das Angebot ist platziert in einem Haifisch-Becken. Tausende Themes und Plug-ins stehen zu diesen Tools im Wettbewerb. Heute kommen noch dazu: Komplettlösungen auf SaaS-Basis. Der Markt bietet ein hohes Umsatz-Potential. Jedes kleine Unternehmen kann mit den Tools hier, eine grafisch überzeugende Website kreieren und fortlaufend anpassen. Es gibt hunderte Vorlagen und die Farben zu ändern, an dein Branding angepasst, ist einfach wie nie.

Wie wurde die Software ein so großer Erfolg. Durch die Macht der Worte. Es gibt Software und ergänzend dazu, Kurse. Dadurch lernst du wie etwas funktioniert, mit 1/10tel des Wissens, was Shane Melaugh und sein Team investiert haben um zu lernen. Sie besuchten Messen in Asien. Die Märkte sind stark gewachsen, vor allem auch in Fernost.

Für einen raschen Einstieg ins Thema, biete ich hier auf dieser Website kostenlos einen Leitfaden für gelungene attraktive Werbetexte an. Damit bringst du deine Besucher dazu, zu kaufen was sie wollen, ohne sie zu langweilen.

Mit Gelassenheit abschließen
 - ohne Manipulationen überzeugen

Was siehst du im Netz? Hype. Dir wird alles vor die Nase gehalten. Wörter werden rot unterstrichen, knallige Farben um deine Aufmerksamkeit zu erhaschen. Jeder Trick aus einem guten Buch wird eingesetzt, um Dinge zu verkaufen, die niemand braucht oder weil.

Die Gurus gibt es wie Sand am Meer. Copywriting, Coaches, Kurs-Verkäufer. Dir werden Träume von hohen Umsätzen vorgehalten, es wird getrickst, emotional manipuliert, als Mittel für einen Zweck:

Meine „Ja es kann“ Produkte zu verkaufen

Das funktioniert vielleicht um dein Publikum zu motivieren, Angebote zu kaufen die nicht gebraucht werden. 

Eines der Geheimnisse aller Werbetexter-Gurus verrate ich dir jetzt. Es ist einfach und ehrlich gesagt, enttäuscht es dich vielleicht. Also so funktionierte das:

  • Verspreche eine schnelle Lösung, eine schmerzlose Lösung für ein riesiges Problem, für das es eine solche Lösung nicht gibt.

Das ist das große Copywriting-Geheimnis. So werden Produkte verkauft, welche die Leute unbedingt noch heute haben wollen und das Formular ausfüllen, um zu bestellen. Du verkaufst Versprechen, Träume und Lügen. 

Also wenn du damit deinen Lebensunterhalt verdienen wolltest, nur zu. Nur bitte denke daran, vielleicht zuerst den Spiegel im Badezimmer zu entfernen…

Was ist mit dem Rest von uns…?

  • Was ist, wenn du ein normales Produkt verkaufen willst? Ein echtes Produkt, kein erfundener Traum.
  • Was, wenn du ehrlich und authentisch verkaufen willst?
  • Was, wenn du nicht lügen, täuschen und manipulieren wolltest?

Gibt es da einen Weg für dich? Kurz gesagt: Ja.

Wie kannst du frei von Manipulation an die richtige Zielgruppe verkaufen - und dabei effektiv verkaufen. Wie kannst du verkaufen mit Wahrheit, Klarheit und einzigartigem Wert?

Indem du dich auf den Produkt fokussierst. Und genau darum geht es hier.

Die besten Mentoren sind nicht günstig und sie kennen weder dich, noch deine Produkte

Die Sache ist folgende. Du kannst großartige Leute einstellen, beauftragen und engagieren. Sie helfen dir dann dabei, dein Ziel zu erreichen.

Aber wenn du ein ganz normaler Mensch bist, ist das häufig keine Option. Barrieren dabei sind: Keine Zeit, kosten und Angst vor dem scheitern.

Erstklassige Leute mit besten Referenzen sind für die meisten Unternehmer nicht bezahlbar, weil sie Ergebnisse erzielen und die Kosten wert sind…

Daher ist das unerreichbar für nahezu 99% aller Geschäftsinhaber. (Ja, sogar für Shane Melaugh, weshalb er gelernt hat, Websites mit Copys zu erstellen, die seine Produkte von selbst verkaufen.)

Also hier die gute Nachricht: Du brauchst keine teuren Autoren oder Berater beschäftigen, deine Verkaufsseiten zu skripten. Und! Du brauchst dich auch nicht mit unterdurchschnittlicher Arbeit zufrieden geben.

Du hast bereits alles nötige um deine Produkte jetzt zu verkaufen. Jetzt hast du diese Infos dazu, in deinem eigenen Kopf… weil… DU kennst die Besonderheiten deines Unternehmens. Daher brauchst du diese teuren Texter und Coaches nicht einstellen.

Was du brauchst, ist dir Information, diese zu Extrahieren aus dem, was dein Produkt kann, enthält und bewirkt, und das auf einer Verkaufsseite zu Geld zu machen. Dabei setzt du auf einen bewährten Prozess.

Du machst dasselbe wie Shane Melaugh bei Thrive Themes. Was er gemacht hat, um seine Themes und die Plugins dazu zu verkaufen. Damit wird WordPress zu einem universellen Tool zur Lead- und Sales-Generierung. Und auch abseits von Thrive Themes, wendet Shane Melaugh diese Prinzipien an, auf all seinen Websites.

Es gibt zwei Varianten, wie es laufen kann. Hier Variante A.

Wie es sich anfühlt, Produkte mit erstklassigen Verkaufstexten zu veräußern

Szenario 1:

Stelle dir etwas vor. Du wachst am Tag der Produkteinführung auf. Du bist gespannt, was dich erwartet heute. Ein Profitexter ist engagiert, der genau weiß, was wann zu tun ist, um den Sack genau im richtigen Timing zuzumachen.

Die Verkaufsseite mit dem Angebot ist so Heuss, dass Nutzer sogar direkt ihre Kreditkarte zücken und kaufen wollen. Alle deine Freunde, die Familie und dein gesamtes Netzwerk gratulieren dir. Gut gemacht!

Und! …

… etwas fühlte sich ein bisschen falsch an…
… sogar falsch, ja.

Du kommst nicht drauf, was es war. Du ignorierst es. Du gehst dem Tag nach und da…

An diesem Nachmittag beginnt der Tag zu rollen. Der Verkauf beginnt zu rollen. Du bist begeistert davon! Du hast es geschafft!

Dann… du erhältst eine unerwartete Mailing.
Deine erste Storno. Hey okay, es ist nur eine!

Dann noch eine, und noch eine… und bis zum Ende des nächsten Tages, hat fast die Hälfte aller Kunden eine Erstattung erhalten.

Und mehr als das, wütend wirkten viele. Frustrierte E-Mails von Käufern erreichen sich. „Ihr Produkt tut nicht das, was Ihre Verkaufsseite versprochen hat“, schreiben dir deine Kunden. 

Du hattest gelogen, du hattest einen Hype gemacht und Müll produziert. Du hattest zuzugeben, dass aus der hießen Kopie, in die du viel Zeit, Geld und Energie investiert hattest, dadurch deine Marke und dein Ruf zerstört worden war. Es waren Hype und Lügen gewesen.

Szenario 2:

Setze jetzt deine Phantasie mit Reset zurück auf den Tag des Launch’s.

In diesem Szenario hast du all die Texte selbst verfasst. Du bist der Besitzer deines Produkts. Die beste Person für den Job.

Du hast die Verkaufsseite sauber gehalten. Frei von aufgebauschter Verkaufssprache, schäbigen Überzeugungstaktiken oder Unwahrheiten.

Stattdessen hast du dein Produkt einfach, klar und ohne Hype vorgestellt und stellst dabei sicher, dass das Wertversprechen sehr klar ist. Am wichtigsten ist vielleicht, dass du auch dazu sagst, für wen es nichts ist. Genauso wie du sagst, für wen das Angebot ist und wer davon am meisten profitiert.

Dann geht es Live. Du nimmst einen tiefen Atemzug… spürst den Luftstrom.

Die Verkäufe fangen an zu tröpfeln!
Damit hast du es geschafft, die Leute kaufen bei dir ein! 

Am nächsten Tage findet sich vor dir eine Liste an Käufern. Und mehr als das! Du hast an diesem nächsten Tag auch deine erste Mailing von einem zufriedenen und begeisterten Kunden erhalten.

Die Käufer lieben dein Produkt und es ist das, wonach sie gesucht haben.

Dutzende Kunden nach der ersten Woche. Keine Storno, also keine Rückerstattungen und eine Menge Sympathien und Wohlwollen, hat sich bei deinem Publikum aufgetan. 

Das jetzt, fühlt sich gut an. 

Leonardo da Vinci pflegte zu sagen: Einfachheit ist die ultimative Raffinesse.

Leonardo da Vinci

Ingenieur und Philosoph

"Einfachheit ist die ultimative Raffinesse."

Was ist die Wahrheit? Du kannst verkaufen

Verschönere deine Verkaufstexte und füge ihr psychologisch wirksame Hot-Buttons bei, damit du das Interesse deines Publikums weiter steigerst und sie dazu bringst, bei dir online einzukaufen.

Und frage dich! Willst du das wirklich?
Und ist das der Weg, um sich dein Geschäft aufzubauen?

Das Team hinter Thrive Themes wünscht sich, dass du hierauf mit einem klaren „NEIN“ antwortest. Wirklich, wenn du es anders siehst, ist der Rat, verlasse diese Seite und mache weiter, auf deine Weise.

Du liest hier nicht um manipulatives Verkaufen zu lernen. Du liest hier, damit du anderen vermitteln kannst, dass Einfachheit, Klarheit und Wahrheit die BESTEN Wege sind, um dein Produkt zu verkaufen.

Dafür braucht es keine ungewöhnlichen Worte. Es braucht dafür keine teuren Agenturen oder Profitexter. Auch keine Berater.

Das was du brauchst ist ein solides Verständnis davon, was deine Zielgruppe, das Publikum auf deiner Seite bewegt und die Blaupause, um ein Verkaufserlebnis zu bieten, was Anklang findet.

Das ist es.

Bereits Verkaufsseiten erstellt in der Vergangenheit

... und damit gescheitert ?

Viele können das nachvollziehen.

  • Es ist schwer.
  • Es ist schwierig, sich da draußen zu präsentieren und seine Produkte zu verkaufen.
  • Es ist beängstigend, verwundbar und wahrhaftig mit seinen Produkten umzugehen… 

Bist du jemand der es bereits in der Vergangenheit versucht hatte, online seine Angebote an den Mann zu bringen. Das Team hinter Thrive Themes wettet mit dir, dass der Misserfolg daran lag, dass du keiner einfachen und bewährten Lösung gefolgt bist und diese jedes Mal wiederholt hattest.

Du hast dich vielleicht schon mal an eine Verkaufsseite gewagt, nur am Ende blieb es bei einem stundenlangen Starren auf den Bildschirm und du warst unsicher, was du schreiben, wie du dich ausdrücken und den Text strukturieren solltest.

Ist die Seite online gewesen, nur es kam nie ein Produkt auf den Markt. War da Angst im Raum, es würde etwas falsch laufen.

Vielleicht hast du die deiner Ansicht nach perfekte Salespage veröffentlicht, für welche Reaktion... Fragen, Verwirrung, Untätigkeit ... ?

Wenn ja, dann ist es jetzt vielleicht an der Zeit gewesen, etwas völlig anderes auszuprobieren.

Warum du lernen solltest, hocheffektive Verkaufsseiten zu erstellen

Robert Collier

Selbsthilfe- und Motivationscoach

"Wir haben uns so daran gewöhnt, dass jeder behauptet, sein Produkt sei das beste der Welt oder das billigste, dass wir all diese Aussagen mit Vorsicht genießen."

Wie du mit deinen Interessenten (Website Besuchern) kommunizierst, ist entscheidend für deinen Verkauf. Und eine Wahrheit ist, Verbraucher sind viel klüger, als wir es ihnen zutrauen...

Die guten alten Zeiten waren: Eine Überschrift, ein Bild, zusammen mit einem "Jetzt kaufen" Button zu platzieren - oder einfach nur hinzuklatschen.

Das Problem ist heute:

  • Es gibt eine große Vielzahl an Angeboten, mit verschiedenen Optionen.
  • Der Betrüger steht schon direkt daneben bereit und möchte ebenfalls deine Aufmerksamkeit, um dich reinzulegen (siehe: Werbung auf Websites, auch sog. Artikelempfehlungen mit Grafiken von Promis aus der Szene)

Daher bewegst du dich heute auf einem schmalen Grad, um Interessenten alle Informationen zu geben, die sie für den Kauf benötigen, ohne dabei übertreibend rüberzukommen.

Die Wahrheit ist, dass man einen Betrug aus 1 Meile Entfernung riechen kann.
(Nun... ist das so. Vielleicht. Der obige Satz war die Meinung des Thrive Themes Teams.)

Die Realität sieht so aus. Es gibt keine effektivere Fähigkeit auf diesem Planeten, um zu verkaufen, als über eine gut gemachte, der Wahrheit entsprechende, eindrucksvolle Verkaufspage. Um diese Verkaufspage wird ein großartiges Angebot präsentiert.

Wenn du dir ein Online-Unternehmen aufbaust, oder einfach im Vertrieb über das Internet Kunden gewinnen und betreuen willst (bspw. im Network Marketing), benötigst du genau diese Fähigkeit: mit wenig Aufwand, mehr verkaufen. Dafür nutzt du am besten, hocheffektive Verkaufsseiten.

Mehr verkaufen und dabei mit weniger Hype verkaufen

Verkaufsseite brauchen keinen Hype und auch keine altmodischen Verkaufstaktiken. Was wäre wenn du statt "Tricks und Taktik" beim Werbetexten (was die meisten Gurus anpreisen) tatsächlich mehr damit verkaufen kannst, wahrheitsgemäß, klar und offen über deine Produkte zu sprechen?

Ja ist das möglich? Mit der "Sell more, Hype less" Formel des Teams von Thrive Themes, kannst du endlich genau mit diesen nicht-verkaufsorientierten Strategien, mehr Produkte verkaufen (ohne Lüge, Manipulation oder Hype).

Studiere deren Verkaufsseiten. Studiere Verkaufsseiten, die hier auf dem Markt sind.

Die Verkaufs-Supermacht?

Wenn du mit weniger Aufwand, mehr verkaufen kannst, das ist wie eine Supermacht zu haben. Im Deutschsprachigen Raum gilt folgendes Kredo: Persönlicher Videocall oder 1:1 Meeting, höchste Abschlussquote. Danach: Live-Webinar, danach: Auto-Webinar.

Ebenfalls gibt es einen neuen Trend: Workshops. Ich hatte dir hier berichtet, wie der Ablauf bei der Lambert Akademie ist:

  • Kickoff Live-Webinar mit Boni im Wert von knapp 400€, Teilnahmepreis: 10 statt 40€. Dabei wird in der Zeit bis zum 1. Workshop Termin, das Angebot beworben.
  • 5 Wochen Live-Webinar Workshop, 2x die Woche für 4 Wochen, jeweils Di. und Do. für 97 bzw. 197 Euro.

Ich würde diese Vorgehensweise als Value-Marketing-Strategie (VMS) bezeichnen. Der Kunde gewinnt in jedem Fall. Zahlt er 10€, erhält er Inhalte im Wert von 400€ geschenkt, sowie 2h puren Content mit Mehrwert, bei einem Live-Event (höher wahrgenommener Wert als bei einem Auto-Webinar, zumindest für mich).

Wer am Workshop teilnimmt, zahlt 97 bzw. 197€, sowie dauerhaft um die 100€ pro Monat für die technische Umsetzung. Das ist Value Marketing. Ob du damit sehr viel verdienst, bleibt dir überlassen. Solche Angebote richten sich i.d.R. an erfahrene Selbständige, die sich bereits seit Jahrzehnten einen Namen in der jeweiligen Szene gemacht hatten. Für diese sind solche Konditionen dann auch gut bezahlbar und können sehr wertvoll sein.

Heutzutage beginnen Unternehmer wie D. Kreuter, auch auf Udemy präsent zu sein. Lass Wochen und Monate vergehen, und Einstiegskurse diverser namenhafter und sehr erfolgreicher Unternehmer, könnten hier für 10-20 statt 50-100€ angeboten werden.

Es könnte so sein, dass der Premium-Kundenkreis und die Coaching-Kunden mit Umsetzungsbegleitung, weiterhin über die normalen Salesfunnel angeworben werden.

Solche Beiträge wie meine könnten eine Signalwirkung haben, wie an der Börse. Dass es Zeit ist, auch dort sich Reichweite anzuzapfen. Ähnlich wie Apple inzwischen auch über Amazon seine Produkte zum Kauf anbietet. Es ist gut für die Sichtbarkeit. Nicht jedes Angebot wird über Udemy verkauft werden. Es schafft bspw. positive Bewertungen, was die Reputation fördert. Es fördert auch, jemand wird über Udemy gefunden und abonniert z. B. den Podcast, den Newsletter oder entdeckt deinen Videokanal auf YouTube.

Bis dieser Interessent bei dir kauft, können Wochen und sogar etliche Monate vergehen. Wenn du sehr früh aufgibst nachzufassen, hast du heutzutage so gut wie keine Chance mehr, den Abschluss zu machen. Einsatz wird gefordert, manche besuchen vielleicht erstmal einen Event, wo du Speaker bist. Vieles ist wichtig, bleibe am Ball, sei aktiv.

Wenn der Gummi auf die Straße trifft

Neil Patel

Bestsellerautor der NewYorkTimes

"Manchmal braucht man nur eine Zielseite mit hoher Konversionsrate, um das große Geld einzunehmen."

Deine Verkaufsseite ist die letzte Meile hin zum Umsatz. Hier steht und fällt der alles entscheidende Moment. Hier läuft die Entscheidungsfindung des Kunden auf die Spitze zu.

Das ist der magische Moment, wo der Finger deines Interessenten über der Schaltfläche "Jetzt kaufen" schwebt und er mit ein paar weiteren Klicks, zum Kunden wird.

Das ist es! Dieser Moment.
Kein Scherz: Dieser Moment könnte das Leben eines Menschen für immer verändern...

Der Interessent wird entweder kaufen, oder den X-Knopf bestätigen. Damit ist er wahrscheinlich für immer weg. Besonders, falls du ein starkes und nur einmalig gültiges Angebot gemacht hattest.

Hast du alles in deiner Macht stehende getan, um den Abschluss zu machen, ohne auf schmutzige Tricks oder fragwürdige Überzeugungsmethoden zurückzugreifen...?

Bist du bereit, dann hole dir jetzt hier eine Vorlage für deine Verkaufsseite ab!

"Deine Verkaufsseite hat die Macht, den Verkauf zu machen oder zu brechen. (Und es liegt in deinen Händen)"

Was dein teuerster Fehler sein könnte

Wenn du den falschen Texter an Land gezogen hast, könnte das der teuerste Fehler sein, den du jemals gemacht hast. Ebenso könnte das Beschäftigen eines durchschnittlichen Autors, deine Erfolgschancen beeinträchtigen. Sogar soweit, dass es den Umsatz langfristig beeinträchtigt.

Worte können verkaufen... oder!
Die falschen Worte können deine Besucher abschrecken.

Wenn ein Copywriter und Autor, die Produkte, den Markt oder das Publikum was du erreichst nicht kennt und versteht, könntest du damit schon mal auf eine Katastrophe auf deiner Verkaufsseite zusteuern.

Viele Stunden Aufwand

Wenn du nicht weißt, wo du anfangen solltest. Wenn du nicht weißt, was du sagen solltest. Wenn du nicht weißt, was es wirklich braucht, um aus einem Besucher einen Kunden zu machen...

... all das kann dazu führen, dass jemand nach frustriertem endlosen Stunden suchen, mit dem Kopf gegen die "Texterwand" schlägt.

So, das ist der 1. Teil der Wahrheit. Der zweite ist, sobald du den Bauplan für den Erfolg weißt, kannst du das Zusammenstellen der Verkaufsseite beginnen. Es wird damit zu einer lustigen einfachen Übung. Die ist zwar nicht Mist, ... allerdings kann sich diese Seite trotzdem wie Mist verkaufen.

Unbekanntes erwartet dich...
... unbekannte Ergebnisse

Was ist eines der größten Hindernisse? Ist es, eine Verkaufsseite selbst zu erstellen? Oft ist es die Angst vor unbekannten Ergebnissen.

Was wäre wenn... du deine Website mit Traffic füllst... und niemand kauft?

Das Team von Thrive Themes hörte dies oft: Die Wahrheit ist, es besteht immer die Möglichkeit, dass deine Verkaufsseite so nicht funktioniert.

Solange du ein Produkt hast das die Menschen da draußen wirklich wollen, und was ihnen hilft, ihre Kernfrustration zu lösen, dann wird dies deiner Verkaufsseite dabei helfen, die Konversion zu erzielen.

Verlorene Verkäufe und Einnahmen

Es ist nicht leicht, eine Verkaufsseite zu erstellen die funktioniert mit hoher Konversion. Nur was ist noch schwieriger? Verlorene Verkäufe und Einnahmen, das entging dir. Ohne eine effektive Verkaufsseite lässt du hunderte und tausende von Einheiten einer Währung auf dem Tisch liegen.

Die gute Nachricht dabei? Wenn du dir eine effektive Salespage erstellst die konvertiert, ist das nicht nur einfach, es macht auch noch Spaß und ist finanziell rentabel - Du brauchst es auch nicht alleine machen.

Eine einfache Anleitung, einfach zu verstehen, die Marketing-Teams aus dem deutschsprachigen Raum verwenden, um mehr Produkte mit absolut 0 Schmierereien zu verkaufen ist: Das Werbetexter 1x1

Wenn du diese Unterlagen durcharbeitest, wirst du folgendes feststellen:

Es ist eine bewährte Formel zum Kopieren von Werbetexten
✓ Damit erzielst du höhere Einnahmen bei weniger Aufwand und mehr Klarheit.

Wilhelm Bernback

Kreativdirektor für Werbung

"Das stärkste Element in der Werbung ist die Wahrheit."

Was dich hier nicht erwartet

Was bringt dich nicht weiter:
Dies hier ist kein 3-Wochen-Programm, mit dem du deine Zeit verschwendest, wo du deinen Job zu kündigen hast, damit du fertig wirst. Oder deine kostbaren Abende oder Wochenenden damit verbringst, Dinge zu erledigen.
(Anmerkung: Eine kleine Lüge für manche, die über eingeschränkte finanzielle Mittel verfügten. Und nicht nur für diejenigen. Also investiere dein Budget achtsam, Skalierung funktioniert nicht immer und nicht immer dauerhaft. Viel Geld ist kein Garant für Erfolg.)

Viele haben dich belogen. Alles ist umsetzbar, es gibt Leitfäden, nur die Arbeit wächst dir über den Kopf und die Erträge sind ungewiss. Es könnte anderen Unternehmern, auch großen Unternehmen, dabei sogar ähnlich wie dir ergehen.

Am Ende hast du hier, wenn du all das umsetzt, einen Plan der aufgeht und du verkaufst damit deine Angebote.

Ein Copywriting Kurs oder eine Ausbildung zum Werbetexter ist das hier nicht

...ähm... was? Ja, auf dieser Website ging es darum, wie du Texte schreibst und dass du dir zum Großteil durch das Kopieren Zeit sparen kannst.

Beim Werbetexter 1x1 geht es nicht darum, dir beizubringen, welche Wörter für dich "verkaufen". Nein, dieser Leitfaden bringt dir wichtige Dinge auf den Punkt und du erfährst dabei, wie du einfacher, direkter und besser verkaufen kannst.

Mein Leitfaden ist kein Marketingkurs

Es geht hier nicht darum dir beizubringen, wie du dein Unternehmen verkaufst oder vermarken kannst. Der Leitfaden der dir hier angeboten wird, hilft dir dabei einen Plan anzubieten, wie du Webseiten erstellst, die deinen vorhanden Traffic und deine Leads, in Verkäufe und Kunden umwandeln kann. Es destillierte die Erfahrung eines Werbetexter-Profis, der mit diesem Wissen über die Jahre, sechsstellige Umsätze erwirtschaftet hat, für sich und eigene Kunden. Dieses destillierte Extrakt an Information erfährst du hier in einem leicht verständlichen Leitfaden.

Verkaufsseiten schnell erstellen, die sich verkaufen

(veröffentliche deine Seite an 1 Nachmittag oder Wochenende)

Du erfährst hier heute Informationen, die andere damals so in dieser Form nicht bereitgestellt bekamen, als sie ihre erste Verkaufsseite online gestellt haben.

Das bedeutet: Du hast hier nicht genauso hart zu kämpfen wie deine Vorgänger um zu lernen, Angebote effektiv zu kommunizieren. Erfahre wie du Verkaufsseiten mit maximaler Effektivität strukturierst, wie du deinen Umsatz steigerst, und beides, ohne deine Integrität zu gefährden. Damit verkaufst du besser als die meisten Gebrauchtwagenhändler.

Ein Wochenende genügt, um in aller Ruhe das Wissen aufzunehmen und umzusetzen. Du kannst damit an 1 Nachmittag fertig sein.

Das was du erfährst, hat bereits 6-stellige Umsätze bewirkt. Du kannst dabei die Tools von Thrive Themes nutzen, um damit deine Verkaufsseite zu erstellen. Wenn du das gelernte umsetzt, wird es dir ein Vielfaches einbringen, als was du hierfür investiert hast.

(Santa Clause soll von Coca Cola zur Markenbindung erfunden worden sein)

Das Geheimnis des Verkaufes ohne Nebenwirkungen

Kannst du irgendwie verkaufen? Ja, wahrscheinlich schon. Und willst du wirklich als so ein Unternehmer bekannt sein und sehen, wie dabei der Ruf deines Unternehmens leidet, nur für ein paar Verkäufe mehr...?

Eine Wahrheit ist, dass du tatsächlich mehr Produkte verkaufen kannst, wenn du deiner Zielgruppe gegenüber ehrlich, klar und transparent, dich äußerst. Und um zu wissen, wie es richtig geht, das ist eines der Geheimnisse, was das Team hinter Thrive Themes zum Erfolg verholfen hat und es möglich gemacht hat, das Geschäft zu vergrößern.

Schnell Verkaufsseiten erstellen

Wie du schnell Verkaufsseiten erstellst, die konvertieren

Wie wird es sein, wie ist das Gefühl was du bekommen wirst, wenn du die ersten Verkaufsseiten erstellt hast, und was dich einen Bruchteil der Lernzeit gekostet hatte. Dabei hast du dir zehntausende an Euros an Werbekosten, Kosten für das Design, sowie unnötige Gebühren gespart.

Gibt es ein besseres Gefühl in deinem Unternehmen, als einen Hebel gefunden zu haben, mit dem eine enorme Chance auf einen positiven ROI (Return-on-Investment) mit verbunden ist.

Das Erlernen der Fähigkeit, Verkaufsseiten zu erstellen die sich verkaufen, ist davon eine Möglichkeit.

Ist es nötig, Werbetexter zu sein?

Es ist hilfreich, allerdings keine Voraussetzung. Damit kann jeder Selbständiger und Unternehmer, wie auch Neubeginner oder Networker, von dieser Erfahrung profitieren. Auch, wenn noch keine Erfahrung mit dem Verkauf oder Texte-schreiben vorliegt. Du lernst mit dem Werbetexter 1x1, wie du Zielseiten für dein Marketing erstellst.


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


Der Artikel gefällt dir?

  • Weitere tolle Inhalte findest du hier:
  • Aktuelle Beiträge zu Thrive Themes:
  • Das passende Hosting für Thrive Themes Blogs:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>