18

Webet4you/eVisionTeam: Das Online-Investment – Meine Erfahrungen

Erfahrungsbericht zu Webet4you

Bei Webet4you investiert man Geld und erhält dafür sehr attraktive Rendite. Bis zu 48% bei einer Darlehenslaufzeit von 14 Wochen. Vertraglich garantiert werden 12-48%.

Bitte Kommentarbereich lesen. (unterhalb des Artikels)


"Es heißt im Newsletter vom 15.5.18, es wird momentan an Lösungen gearbeitet bzgl. Auszahlungen. Aktuellere Infos gibt es keine, was 1x im Monat aus meiner Sicht wünschenswert wäre.


Einzahlungen sind möglich, Auszahlungen nicht."


Anmerkung vom 27.9.18:

Es gab seit 15.5.18 keine Newsletter mehr.

Falls dies so unzutreffend ist, bitte um Rückmeldung seitens von E-Vision Team oder hierfür unterhalb des Artikels kommentieren. Danke.


Anmerkung vom 16.1.19:
Vorhandene Gelder sind nicht verfügbar. Keine Auszahlung ist möglich. Es sind Newsletter verfügbar, aber was ändert dies (siehe nächste Absätze).


Laut Login auf der Verwaltungsseite Backoffice4You.net sollen bisher über 86 Mio. Euro in eVisionTeam investiert worden sein.

evisionteam-derzeitiges-investment-86mio-euro

Dennoch ist es nicht möglich, sich Geld auszahlen zu lassen. Wären 86 Mio. investiert, sollte dies (aus meiner Sicht) kein Problem darstellen.


Man kann seinen Affiliate-Account nicht mit vorhandenem (seit 1 Jahr nicht auszahlbaren) Guthaben verlängern. Scheint, das Unternehmen sei auf frisches Kapital aus.


Letztes Jahr wurde der Affiliate-Account kostenlos angeboten, jetzt möchte man wieder wie zuvor 200 Euro jährlich dafür fordern.


Einfach Strukturenwechsel hin und wieder zurück durchführen. Das geht auf Kosten des guten Rufs und der Glaubwürdigkeit. Wer nicht verlängert, verliert seine Downline Ende Jan. 2019.


Alleine schon diese Geschäftspraktik liegt (für mich) unter der Gürtellinie und ist eines MLMs unwürdig.


Der Gipfel ist, diese Firma scheint seit 1999 zu existieren. Das ist des ersten Eindrucks nicht förderlich.


Miranda Rambau, welche eine Angehörige und mich ins Geschäft brachte, schrieb ich diesbezüglich ein paar Zeilen. Ich fragte rhetorisch, ob man hinter solchen Geschäften mit seinem Gewissen noch stehen kann.


Ich denke auf weitere Details brauche ich nicht eingehen, außer man sieht von dieser Firmengruppe irgendwann Geld, dann aktualisiere ich diesen Beitrag.


Keinesfalls werde ich neues Geld aktuell dort investieren. Ebenso wenig werde ich positive Werbung für dieses Unternehmen machen.

Das bedeutet, man zahlt 100 Euro ein und erhält nach 14 Wochen bis zu 148 Euro ausbezahlt. In dieser Tabelle ist es übersichtlich beschrieben:

Finanzielle Aussichten mit Webet4you

Summe

Investition (2 Anteile á 50 Euro)

100,00 €

48% Rendite nach 14 Wochen

48,00 €

3,9% Auszahlungsgebühr, erhoben auf die Rendite

1,87 €

Rückzahlungssumme des Darlehens

146,13 €

Weiterlesen...
  • Updated 2. April 2019

Die Psychologie hinter hohen Klick- und Conversionrates mit E-Mail-Marketing

Wie Sie hohe E-Mail-Klickraten herbeiführen

E-Mail-Marketing ist die Waffe für jeden Unternehmer, der online Produkte und Dienstleistungen bewirbt und verkauft.

Aber was noch viel wichtiger ist, E-Mail-Marketing ist nur dann eine Waffe, wenn Sie dieses Instrument auch gewinnbringend einsetzen.

Email-Marketing-gewinnbringend-nutzenWie kann ich E-Mail-Marketing gewinnbringend einsetzen?

Diese Frage beantworte ich Ihnen von A-Z in diesem Artikel. Es ist einer der umfangreichsten Artikel, die ich je auf marketingblog.biz veröffentlicht habe. Weiterlesen…

  • Updated 22. August 2016
14

Google Adsense-Anzeigen vs. Affiliate-Marketing

Adsense Anzeigen vs. Affiliate Marketing

Will man mit seiner Webseite nebenbei Geld verdienen, bieten sich 2 Möglichkeiten an.

  1. Textanzeigen und Banner auf der Webseite schalten.
  2. Produkte als Affiliate auf der Webseite präsentieren und weiterempfehlen.​

In diesem Artikel berichte ich von meinen Erfahrungen, die ich mit Adsense und dem Einblenden von Affiliate-Werbung gemacht habe.

Weiterlesen...
  • Updated 26. November 2016
2

Die 9 besten WordPress-Plugins für Bannerrotationen

Wenn Sie einen WordPress-Blog betreiben und darauf verschiedene Anzeigen (Banner, Textlinks) schalten möchten, ist ein Banner-Rotations-Plugin für WordPress zu empfehlen. Diese Plugins sind einfach zu installieren und leicht zu handhaben. Es sorgt dafür, dass Ihre Webseiten durch die Anzeigenwechsel dynamischer wirkt.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Sie dabei verschiedene Anzeigenblöcke gegeneinander testen können (Fachsprache: Banner-Splittest), um so die Werbeformate zu finden, die die höchsten Klickraten bzw. Lead- oder Sales-Provisionen bringen. Im folgenden finden Sie nun die 9 besten Banner-Rotations-Plugins.

Plugin 1: WordPress Banner Rotator / Slideshow Plugin

Plugin1-WordPress-Banner-Rotator

 

Plugin ansehen / Dieses WordPress-Plugin bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Diashow für Ihre Webseite zu erstellen. Mit den Einstellungsmöglichkeiten haben Sie die volle Kontrolle darüber, welche Banner bzw. Bilder Sie in dieser Rotation anzeigen wollen. Alle Banneranzeigen können mit verschiedenen Übergangseffekten ineinander übergehen, wie bspw. per Überblendung.

Plugin 2: Random / Rotating Ads

Plugin2-Rotating-Ads

Plugin ansehen / Entwickelt von DataFeedr, wurde dieses Plugin speziell dafür entwickelt, rotierende Werbeanzeigen an jeder beliebigen Stelle eines WordPress-Blogs zu plaltzieren. Es unterstützt dabei alle Anzeige-Typen, wie bspw. Adsense-Anzeigen, Anzeigen von Affiliate-Netzwerken sowie Flash-Banner. Die Anzahl der Banner, die rotieren, ist unbegrenzt.

Plugin 3: Adrotate (bei mir im Einsatz)

Plugin3-Adrotate

Plugin ansehen / Mit diesem Werbebanner-Rotations-Plugin können Sie spielend leicht Anzeigengruppen erstellen und diesen einzelne Banner zuweisen. Dies ermöglicht es Ihnen, für jede speziellen Inhalte Ihrer Webseite, individuelle Banner-Rotationen zu erstellen. Die ganze Verwaltung finden dabei im WordPress-Administrationsbereich statt.

Plugin 4: Bannerize

Plugin4-Bannerize

Plugin ansehen / Dieses Plugin ermöglicht es Ihnen, die Werbeplätze Ihres Wordpess-Blogs zu verwalten. Sie brauchen hierbei keine PHP-Kenntnisse, um die Banner passend zu platzieren. Stattdessen gibt es Shortcodes, die Sie an den jeweiligen Stellen platzieren, an der die Anzeigen erscheinen sollen. Auch Widgets für die Sidebar stehen zur Verfügung.

Plugin 5: Apptha Banner

Plugin5-Apptha-Banner

Plugin ansehen / Mit Apptha WordPress Banner stellen Sie individuelle Banner. Dabei können Sie diesen Bannern einen individuellen Beschreibungstext und Titel zuweisen und den erstellten Banner anschließend an jeder beliebigen Position Ihrer Webseite platzieren. Im Administrationsbereich von WordPress können Sie alle Einstellungen vornehmen und können auch eine Banner-Rotation einstellen.

Plugin 6: JS Banner Rotate

Plugin6-JS-Banner-Rotate-plugin

 

Plugin ansehen / Dieses Plugin verwendet JavaScript, um rotierende Banner auf Ihrem Blog umzusetzen. Das Plugin verzichtet dabei auf Flash, sodass die Anzeigen auch auf Browsern mit deaktiviertem Flash-Plugin, bspw. mobilen Browsern, angezeigt wird. Einzelne Banner-Bilder können Sie bequem über die Upload-Funktion im WordPress-Administrationsmenü hochladen.

Plugin 7: Useful Banner Manager

Plugin7-Useful-Banner-Manager-plugin1

Plugin ansehen / WordPress-Webseiten sehen attraktiv aus, wenn entsprechende Banner darauf platziert sind. 😉 Mit diesem Banner-Managment Plugin können Sie Ihre Banner verwalten und es ist einfach bedienbar.

Plugin 8: Random/Rotating Ads

Plugin8-Rotating-Ads-plugin

Plugin ansehen / Dieses Plugin ermöglicht es Ihnen auch, rotierende Anzeigen zu erstellen. Auch stehen Ihnen Widgets zur Verfügung, um Werbeanzeigen in Ihren Sidebars zu platzieren. Alle Arten von Anzeigen werden unterstützt: klassische Bilder, verlinkt als HTML-Code, Affiliate-Banner, Adsense-Anzeigen sowie Flash-Anzeigen. Sie können mit diesem Plugin unbegrenzt viele Anzeigen anlegen.

Simple Ads Manager

Plugin9-Simple-Ads-Manager-plugin

Plugin ansehen / Simple Ads Manger ist ein nützliches WordPress-Plugin zur Bannerverwaltung. Es bietet mehrere Funktion, die hilfreich für die Einrichtung von Banner-Werbung auf Ihrem Blog sind. Außerdem bietet es eine flexible Logik für die Banner-Rotation.

Hinweis: Dieser Artikel ist in englischer Sprache auf wptemplate.com erschienen und ist hier auf Marketingblog.biz neu aufbereitet in übersetzter Form erschienen.

  • Updated 13. Januar 2016
>