• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • Warum bestellen Kunden bei Shop-Giganten und nicht bei dir?

Offenlegung: Dieser Artikel kann Affiliate-Links enthalten. Als Affiliate erhalte ich eine Vergütung, wenn Du über diese Links einkaufst, ohne dass Dir zusätzliche Kosten entstehen.


Autor: Matthias

Aktualisiert: 09. Apr. 2023

Der Online-Handel ist heutzutage zu einem wichtigen Bestandteil des Lebens geworden. Fast alles gibt es über das Internet zu bestellen, von A wie Arznei bis Z für Zahncreme. Auch Elektronik und Lebensmittel finden sich im Angebot. Zusätzlich gibt es Lieferdienste oder Same-Day-Lieferung, bis hin zur Zustellung innerhalb von 1 Stunde, in Großstädten.

Während einige Online-Shops florieren, kämpfen kleine und mittelständische Einzelhändler immer noch um ihre Existenz.

Deren Frage ist:

Warum bestellen Kunden bei Megastores und nicht bei ihnen?

Trotz des höheren Servicelevels und der persönlichen Betreuung, die kleinere Shops oft bieten, bevorzugen Kunden die Einfachheit und Bequemlichkeit, die breitere Auswahl und die günstigeren Preise, die große Händler wie Amazon und Co. bieten.

Es ist dabei wichtig, die Gründe zu verstehen, warum Kunden ihre Kaufentscheidungen treffen, um als kleiner oder mittelständischer Shop erfolgreich sein zu können.

Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Kunden öfters bei großen Online-Händlern bestellen.

7 häufige Gründe, warum Kunden große Händler wählen

  1. Bequemlichkeit:
    Große Online-Händler liefern schneller und die Kunden kennen die Kaufabläufe. Die Bestellung ist schneller abgeschlossen. Ein weiterer Grund: Die Einkaufserfahrung des Kunden mit einem bestimmten Händler ist in der Vergangenheit positiv gewesen.
  2. Produktvielfalt:
    Große Online-Händler bieten ein breiteres Sortiment an. Kunden steht eine größere Auswahl an Produkten zur Auswahl. 
  3. Preise:
    Bekannte große Händler können Produkte zu günstigeren Preisen anbieten. Die Konditionen für sie im Wareneinkauf sind günstiger. Diese Einsparungen können an den Kunden weitergegeben werden oder mithilfe von versandkostenfrei Lieferung oder besserem Service, kompensiert werden.
  4. Vertrauen:
    Megastores sind eine bekannte Marke mit positiven Image. Kunden haben vielleicht mehr Vertrauen in diese Unternehmen als in kleine oder unbekannte Geschäfte.
  5. Beurteilungen:
    Kunden können sich anhand der Käufer-Bewertungen anderer Kunden, besser über die Produkte informieren und dadurch eine bessere Kaufentscheidung treffen.
  6. Kostenlose Rücksendungen:
    Viele Händler bieten kostenlose Rücksendungen an, was für den Kunden ein Faktor sein kann, wenn dieser ein Produkte kaufen will.
  7. Rabatte und Sonderposten:
    Große Händler bieten oft Rabattaktionen oder Gutscheine an, die Kunden nutzen können, um Geld zu sparen. Auch B-Ware und Retouren-Rückläufer werden erneut angeboten.

Jeder Kunde hat unterschiedliche Prioritäten und es gibt kein einheitliches Kauf-Verhalten bei den Kunden. Manche bevorzugen kleinere Shops, weil sie lokale Unternehmen unterstützen möchten oder weil sie sich eine persönlichere Einkaufserfahrung wünschen.

Wann werden kleine Händler bevorzugt

Es gibt Gründe, warum Kunden immer wieder bei einem bestimmten Händler kaufen oder kleine Händler bevorzugen.

6 häufige Faktoren, wenn kleine Händler gewählt werden

  1. Kundenservice:
    Ein persönlicher Kundenservice ist oft ein Grund für den Kunden, kleinere Händler zu bevorzugen. Kleine Händler haben oft mehr Zeit und Ressourcen, um sich auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche eines Kunden einzustellen und diesen eine persönlichere Einkaufserfahrung zu bieten.
  2. Qualität:
    Bestimmte Kunden haben eine hohe Erwartung an die Qualität der Produkte, die sie nutzen möchten. Verkäufer, die eine hohe Qualität ihrer Produkte gewährleisten, haben oft treue Kunden, die bereit sind, immer wieder dort zu kaufen oder das Geschäft zu empfehlen.
  3. Vertrauen:
    Vertrauen, ein weiterer wichtiger Faktor bei der Kaufentscheidung. Wenn das Vertrauen vorhanden ist, wird der Kunde eher dort kaufen, als bei unbekannten Anbietern. Kleine Händler genießen oft ein höheres Vertrauen beim Kunden und schaffen dieses, indem sie eine persönlichere Beziehung aufbauen und damit die Kundenbedürfnisse besser erfüllen.
  4. Lokale Verbindung:
    manche Kunden bevorzugen regionale Händler, um die lokale Geschäfte zu unterstützen oder weil sie eine stärkere Verbundenheit zu ihrer Gemeinde vor Ort haben.
  5. Nachhaltigkeit:
    Kunden, die umweltbewusst sind, bevorzugen Händler, die nachhaltige Produkte anbieten. Auch die Herkunft der Ware kann dabei eine Rolle spielen.
  6. Exklusivität:
    Betriebe, die einzigartige oder exklusive Produkte anbieten, können leichter eine Stammkundschaft aufbauen und sie dazu bewegen, fortlaufend dort einzukaufen.

Ein Händler sollte sich auf die individuellen Bedürfnisse und Wünsche seiner Kunden einstellen und eine persönliche Beziehung aufbauen, um sich eine Stammkundschaft zu schaffen oder um die Nachfrage nach Angeboten im Blick zu behalten.

Möglichkeiten, sich als Affiliate zu engagieren und damit Kunden ein Produkt zu empfehlen

Hierfür möchte ich ebenfalls ein paar Ansätze vorstellen:

  1. Zielgruppenanalyse:
    Es ist wichtig, die Zielgruppe zu verstehen und ihre Bedürfnisse und Wünsche zu kennen, um passende Produkte oder Dienstleistungen empfehlen zu können. Gehe auf die Interessen und Bedürfnisse der Zielgruppe ein.
  2. Qualitätsbewusstsein:
    Kunden achten in den meisten Fällen auf Qualität, Zuverlässigkeit und den Service. Ein Affiliate, welcher hochwertige Produkte empfiehlt und einen gutes Feedback anbietet, kann sich von der Konkurrenz abheben und das Vertrauen der Kunden besser gewinnen. Das nützt Händlern, wie auch den Herstellern der Waren.
  3. Content Marketing:
    Ein Affiliate kann mithilfe dieses Kanals gezielt Kunden ansprechen und für ein Angebot begeistern. Durch hochwertige Blogartikel, Videoinhalte, Podcasts oder Infografiken kann ein Affiliate seine Expertise und die hierfür anzuratenden Produkte präsentieren und Kunden so von seiner Lösung überzeugen.
  4. Social Media:
    Soziale Medien bieten sich dafür an, Kunden anzusprechen und mit ihnen in Kontakt zu treten. Durch regelmäßige, zielgerichtete Beiträge und Werbeanzeigen kann der Affiliate seine Reichweite erhöhen und Kunden auf Angebote aufmerksam machen.
  5. Influencer Marketing:
    Ein Affiliate kann mit Influencern zusammenarbeiten, um Kunden zu gewinnen. Im Idealfall ist der Affiliate ein Influencer der jeweiligen Szene und hat eine größere Anhängerschaft. Es geht darum, durch persönliche Erfahrungen und Empfehlungen, die Kunden für ein Angebot zu begeistern.
  6. SEO-Optimierung:
    Durch die Suchmaschinenoptimierung können Affiliates ihre Website oder den Content so gestalten, dass er bei relevanten Suchanfragen gut platziert wird.

Affiliates können verschiedene Positionierungen testen und auswerten, um herauszufinden, was davon am besten funktioniert. Ein Verständnis für die eigenen Zielgruppe und ein regelmäßiger Austausch mit Kunden kann dazu beitragen, bessere Erfolge zu erzielen und sich als Empfehlungsgeber zu bewähren.

Werde zum Experten im Affiliate-Marketing: Entdecke Trends und bewährten Strategien!

Starte noch heute deine Reise zum Erfolg im Affiliate-Marketing! Trage dich jetzt ein und erhalte exklusive Einblicke sowie nützliche Ressourcen, um dein Business aufzubauen.


Sei Teil unserer Community und erreiche deine Ziele schneller. Worauf wartest du noch? Melde dich jetzt an!

Schlusswort

Es gibt mehrere Gründe, warum Kunden sich für den Kauf bei Großhändlern entscheiden: Eile große Auswahl, guter Service und die Preise liegen im Marktmittelwert.

Kleine und mittelständische Händler sollten ihre Stärken ausspielen, ihre Fachkompetenz weiterentwickeln, und sich auf ihre Nische konzentrieren. Potentielle Kunden wollen gefunden werden. Durch persönlichere Kundenbetreuung, eine hohe Qualität der Produkte und eine bessere, persönliche Beratung können sie sich von den großen Konzernen abheben und Kunden für sich gewinnen.

Affiliates können durch die Fokussierung auf spezifische Zielgruppen erfolgreicher sein und ihre Provisionen auf diese Weise erhöhen.

Offenlegung: Dieser Inhalt wird vom Leser unterstützt. Das heißt, wenn Du auf einige dieser Links klickst, erhalte ich möglicherweise eine Provision.

Veröffentlicht: 2023-04-09 | Zuletzt aktualisiert: 2023-04-09

Autor:

Matthias


Matthias’ schreibt über Online Marketing Themen, wie Content-, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt Menschen, die in ihrer Mitte sind. Sein Motto: „Jeden Tag finden Lernprozesse statt.“ Sogenannte „Fehler“ führen zu Erkenntnisprozessen und Erfahrungswerten.


  • Ähnliche Beiträge:
Die einfachste Kreditkarte für Kfz-Besitzer und ADAC Auto-Clubmitglieder

  • Kommentarbereich:
  • Hinweis: Es werden keine Kommentar-IP-Adressen gespeichert. Beachte die Netiquette.

    {"email":"E-Mail-Adresse ungültig","url":"Website-Adresse ungültig","required":"Pflichtfeld fehlt"}

    Diesen Beitrag empfehlen:

    >