Autor: Redaktion

aktualisiert am 19. Sep. 2021

TikTok nutzen

Faszinierende Fakten, die Dich in den Bann ziehen könnten.

  • TikTok hat 500 Mio. aktive Nutzer weltweit
  • Im 1. Quartal 2019 war TikTok die am 3. häufigsten heruntergeladene App
  • Im 1. Quartal 2019 erreichte TikTok im AppStore 33 Mio. Downloads
  • 90% der Benutzer greifen täglich auf die App zu, die durchschnittliche Nutzungszeit pro Tag liegt bei 52 Minuten

Das waren die Fakten. Sie sind nur ein kleiner Teil der ungeheuren Möglichkeiten, welche die Social-Video-Plattform einem bietet.

Extrem viele Nutzer sind eine riesen Chance, potentielle Kunden zu erreichen und für eigene Angebote zu werben.

Was ist das Beste daran? Ein Unternehmer namens Robert H. Hecht, Experte für Social-Media-Marketing und Automatisierung, hat eine Anleitung verfasst, die einen an die Hand nimmt und Schritt für Schritt durch den Prozess führt.

E-Book Review

Kostenlos via E-Mail angefordert*, wird es einem direkt zum Download als PDF-Datei zugeschickt.

  • Kapitel 1 hat die Überschrift „Was ist TikTok und warum Sie es benutzen sollten“. — Der Autor beschreibt, wie TikTok entstand und was förderlich für den Erfolg der App war.
  • Im zweiten Kapital geht es darum, wie TikTok aufgebaut ist und zeigt einen Tipp, wie man selbst erstellten Videos zu mehr Aufrufen verhilft. 4 Gründe werden genannt, warum sich die Nutzung lohnt. Hier früh einsteigen könnte sich lohnen.
  • In Kapitel 3 geht es darum, die richtigen Tiktok-Profile für eine Zusammenarbeit zu finden. Es gibt gute Tipps, was man bei der Auswahl geeigneter Nutzer beachten sollte, die ich hier aus Gründen der Fairness nicht benenne. (Es ist ein gratis E-Book.) Da auf TikTok das authentische Erscheinen im Vordergrund steht, sollte man von Ideen wie „ich möchte mein Business hier wie sonst auch präsentieren“ Abstand nehmen.

Fazit zum gratis TikTok eBook

Wer selbst Kooperationspartner sucht oder überlegt sich eine Agentur zu wenden, die auf Tiktok Marketing spezialisiert ist, findet im kostenfreien eBook* gute Tipps und erhält einen Überblick über die Möglichkeiten, welche die Plattform bietet.

Eigene Recherche

  • Ein Nutzer erhielt zwischen 30 und 630 Aufrufe je Video.
  • Der Hashtag #onlinemarketing weist 182.1 Mio. Aufrufe auf,
    Hashtag #onlinemarketingdeutsch weist 163 Tsd. Aufrufe auf.
  • Ein anderer Nutzer hat zu letzterem Hashtag ein Video mit knapp 70 Tsd. Aufrufen (8.643 Likes, 387 Kommentare)
    Er bewirbt dann via Linktree vom TikTok Profil aus das No-Face-Business*

Das No-Face-Business soll für Einsteiger die Dinge leicht erklären und die Betreiber sollen jeden einzelnen Prozess im Verkaufsprozess optimiert haben. Bekannte Online-Unternehmer berichten von hohen Konversion mit ihrer Zielgruppe, sowie der Bleiberate bei Abonnements.
Es finden sich kaum kritische Stimmen zu seinem Kurs. Erich Hüther scheint authentisch, bodenständig zu sein, mit dem Anspruch, die Nr. 1 im Bereich „anonym online Geld verdienen*“ zu sein und zu bleiben.

  • Ein anderer Tiktoker bewirbt über sein Profil ein Angebot für 69€ was zeigt, wie man mit TikTok Geld verdienen kann. (220 Follower, 365 Likes, durchschnittlich 30 Aufrufe hat dieser Kanal)
  • Hashtag #affiliatemarketing hat 643 Mio. Aufrufe (man findet hier u. a. die kuriose Jobidee eines virtuellen Babysitters)
  • Eine weibliche Tiktokerin (43 Tsd. Follower, 676 Tsd. Likes, zwischen 500 und 3.000 Aufrufe je Video) bewirbt Affiliate-Marketing, die Webseite im Profil leitet auf eine einfache Landingpage. Wer Name und E-Mail hinterlässt, erhält ein gratis Video.

Jeder kann sich auf TikTok ein Profil anlegen. Ich empfehle Achtsamkeit wegen der Ansprache / der Art des angesprochen werdens durch unbekannter Nutzer.

Wer eine Landingpage als Affiliate bewerben möchte, sollte sich eine passende Domain kaufen und diese auf eine Affiliate-Landingpage umleiten. Diese Domain kann im TikTok Profil hinterlegt werden.

Bei amerikanischen Landingpages zeigt sich oft der Lifestyle Stil. Ansprachen, die so u. U. nicht im deutschsprachigen Raum funktionieren.

Wer nicht weiß was gut konvertiert als Webseite, sollte eine Domain direkt über den eigenen Empfehlungslink, auf ein gut konvertierendes Angebot umleiten.

Eine kooperativere Atmosphäre, bieten auf Network-Marketing basierte Strukturen. Wer jemand reinbringt, profitiert von dessen Vorankommen.

5 einfache Tipps für mehr Erfolg

Wenn du mit einem TikTok-Konto professionell arbeiten möchtest. Hier 5 Tipps, die dir außerdem dabei helfen, mehr Geld zu verdienen:

  1. Das TikTok-Profil richtig einrichten, damit es Besucher anzieht. Stelle sicher, dass du eine kurze Biografie, und ein Profil-Foto beifügst.
  2. Verweise über Plattformen wie Linktr.ee auf alle deine Profilseiten. Deine TikTok Profil-Besucher finden dich dadurch auch auf Instagram, YouTube oder deiner Webseite.
  3. Sei achtsam, wie du mit anderen schreibst. Achte auf den Tonfall deiner Worte und die Gesprächsthemen. Ironie und Sarkasmus wird in Textform häufig falsch interpretiert oder nicht erkannt. Kommuniziere klar verständlich.
  4. Erwarte nicht zu viel von TikTok: Denke daran, dass die Nutzung der Plattform nützlich sein kann, aber nicht alles für dich tun wird.
  5. Im Bezug auf den Aufbau eines Einkommens, müssen andere Prozesse ineinander greifen. Vernetzung von Social-Media-Profilen. Ein TikTok-Fan sollte bspw. deine anderen Plattformen kennen, wo du hochwertigen Content teilst.

Wer zu offensichtlich auf das schnelle Geld aus ist, dies kann zu Ablehnung bei einigen Nutzern führen. Man sollte erst Vertrauen aufbauen.

Schlusswort

Wer auf TikTok aktiv sein möchte, kann sich umschauen und findet dort Anregungen und Beispiele für Videos, die viral gingen.

Beim Anschreiben von reichweitenstarken Tiktokern, um diese um eine Zusammenarbeit zu bitten, halte ich es sinnvoll, sich an einen Ansprechpartner für die Platzierung eines oder mehrerer Videos auf beliebten Kanälen, zu wenden. Einen Tipp worauf dabei zu achten ist, hält das Gratis-Ebook zum Thema "TikTok fürs Business"* bereit.

PLR Rechte sichern

Wer die Unterlagen zum Thema TikTok fürs Business (umfasst mehr Inhalte, als im Gratis-Ebook erwähnt werden) selbst nutzen und im eigenen Namen an Kunden verkaufen möchte, findet hier* eine Vertriebslizenz. Der empfohlene Verkaufspreis für die Schulungsunterlagen liegt bei bis zu 97 Euro. (Wir hatten keine Einsicht in die Unterlagen genommen.)

Du erhältst:
Digitales Produkt (E-Book),
mehrere Landingpages,
die Lizenz, dieses Produkt in eigenem Namen zu verkaufen (bspw. über Digistore24* oder Copecart*)

Da du das Produkt vertreibst, erhältst du die Käuferdaten. Dadurch kannst du besser nachfassen (Empfehlung: Quentn nutzen, da sich Quentn unkompliziert mit digitalen Zahlungsabwicklern wie Digistore24 verbinden lässt, um automatisierte E-Mail Kampagnen zu versenden). Du erhältst auch alle Leads (die E-Mail-Adresse derjenigen, die sich von dir das Gratis eBook anfordern) und kannst mit deren Kontaktdaten weiter nachfassen, diese auf hilfreiche Angebote aufmerksam machen.


Autor:

Redaktion


Recherche und Aufbereitung von Inhalten, einfach verständlich und leserfreundlich. Das Ziel: Webseitenbetreibern, Online-Unternehmern und Selbständigen beim Aufbau ihres Online-Business weiterzuhelfen.

Der Artikel ist hilfreich und du möchtest was Informationen, Tipps und Tricks betrifft, auf dem Laufenden bleiben? Trage dich einfach in unseren kostenlosen E-Mail-Rundbrief ein...
Mit Eingabe deiner E-Mail und dem Klick auf "Abonnieren" stimmst du der Verarbeitung deiner Daten gemäß den Angaben in der Datenschutzerklärung zu. Du stimmt dem Erhalt von weiteren Informationen zu den Themen Online-Marketing und Kundengewinnung über das Internet zu.
Teile diesen Beitrag:
Gesponserte Beiträge:
Das könnte dich auch interessieren:
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>