Autor: Matthias

Erstellt: 20. Aug. 2022

Zuletzt aktualisiert: 20. Aug. 2022

Lesezeit: Minute/n verbleibend

Hast du scho einmal darüber nachgedacht, was deine Worte und dein Gesichtsausdruck und die Art wie du etwas sagst, bei anderen bewirkt und auslösen kann:

  • Freude
  • Gelassenheit
  • Neugierde
  • Ablehnung
  • Langeweile
  • Interesse
  • Faszination

Du bist wie ein Fingerabdruck, der seine Spuren im Leben anderer hinterlässt. Du bestimmst dabei die Wirkung mit.

Sei ein Aktivist:

  • Zeige was geschieht
  • Mache auf Missstände aufmerksam

Es gibt nicht so etwas wie schlechte Gefühle. Jedes Gefühl ist Ausdruck dessen, was in dir ist und jeder Ausdruck hatte einen Wert. So wie auch jede Story einen Wert hatte. Denke an all die Filme und Serien, wo eine Story inbegriffen ist. Wir lieben diese Formate, wegen ihren Geschichten, nicht wegen der Handlung an sich.

Darum hinterlässt das lesen der Story auf Wikipedia nicht dasselbe in dir, als wenn du dir die Story als Film oder Serienepisode angesehen hattest.

Titanic: Wen Interessierte alleine der faktische Akt des Untergangs eines Kreuzfahrtschiffes, ohne die Inszenierung eines Dramas, das Aufzeigen von Klischees der damaligen Zeit, und die Gefühle, die Romantik, die Leidenschaft. Titanic wäre nicht das gewesen, ohne die Story und wie sie uns in Rückblenden erzählt wurde.

Marketing ist Beeinflussung.

Werbung ist Beeinflussung. Einfach alles ist Beeinflussung und hinterlässt Spuren im Leben anderer und unserem eigenen Leben.

Heute drehen viele ihre eigenen Episoden in einer Art, von unendlichen Geschichte. Sie nehmen ihr Leben auf, und zeigen es anderen. Manche nehmen Videospiele auf, andere drehen Filme oder machen Comedy- und Kabarett-ähnliche Arbeiten. Sie sind die Künstler von heute, die ihr Leben vermarkten.

Jeder Angestellte vermarktet sich, bringt sich mit seiner Arbeit ein. Das ist eine andere Form von Vermarktung.

Wenn du beliebt und bekannt bist, wirst du selbst bestimmen, was du zeigen kannst. Solange das noch anders ist, solltest du anderen etwas anbieten, was für sie von möglichst großem Wert ist.

Der Verdienst kommt vom Dienen. Dienen bedeutet anderen zu liefern, was sie haben wollen. Wer über eine hohe Reichweite verfügt, kann auch nicht tun was er oder sie will, sondern ist darauf angewiesen, die Erwartungen des Publikums zu erfüllen.

Wer auf YouTube eine hohe Reichweite hat, repräsentiert mit seinem Wirken nicht nur sich selbst, sondern auch seine Familie, sein Umfeld, das Land indem er lebt, sowie die Schicht in der Bevölkerung, der er*sie angehörig ist.

Manche machten sich damit selbst unnötig Probleme, weil jede Aussage eines Videos bspw. als Beweismittel angesehen werden kann, was bei nicht einwandfreien Verhalten natürlich Konsequenzen nach sich ziehen konnte. 
Ein Raser wurde z. B. festgenommen, auch aufgrund eines Videos, was jemand dazu auf Instagram veröffentlicht hatte.

Nehme Werbung einmal bewusst wahr.

Auch den Wert von Werbung auf deine Gefühlsebene. Jedes Unternehmen platziert Produkte und dazu steht der Hersteller genannt und dessen Anschrift. Wer arbeitssuchend war, fand hier hunderte Adressen potentiell interessierter Arbeitgeber. Die ganze Welt ist voll von Werbung, weil es darum geht, Aufmerksamkeit zu erzielen. Darauf sind Unternehmen angewiesen.

Wenn du weißt, wie Aufmerksamkeit gelenkt werden kann, und du damit mehr einnimmst als ausgibst, kannst du davon leben.

  • Zum Beispiel indem du Produkte vermarktest und ihren Nutzen inszenierst, sodass sich die Zuschauer und Leser denken „Wow. Super. Genial. Genau das könnte mir richtig toll weiterhelfen.“ 
  • Inszeniere es so wie im Verkaufsfernsehen, und bringe auch die ein oder andere Kritik ein, und wirke authentisch.

Ein YouTuber der Spiele zeigt, ist mehr als ein Spieler.

  • Er ist mit seinen Gefühlen mit dabei, er inszeniert gewisse Momente, leiht Charakteren seine Stimme, er unterhält die Zuschauer wie in einer Show.
  • Er ist auch mal wütend oder lustig und zeigt sich als Mensch, der das Leben erfährt und damit interagiert, so, wie das andere anspricht.

    Außerdem sollten diese Leute Talent beim Spielen haben, das verstand sich von selbst. Das was sie tun, sollte ihnen Freude bereiten.

That’s it!

Die Bühne gehört dir. Welche Rolle wirst du im Leben spielen? Jetzt und zukünftig?


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


Der Artikel gefällt dir?

  • Weitere tolle Inhalte findest du hier:
  • Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>