Autor: Matthias

Aktualisiert: 17. Mrz. 2023

Wenn du etwas willst, kriegst du es auch hin.

  • Wenn du zu wenig Geld hast, willst du nicht. Wenn es deins wäre, aus dem Herzen heraus, würdest du dir diesen Weg kreieren.
  • Gibt es etwas kostenlos, fehlt die Wertschätzung. Verlange einen angemessenen preis.
  • Wenn du von deiner Arbeit leben willst und du nicht wieder damit aufhören willst zu späterer Zeit, nehme Stundensätze ab 60€. (Du warst kein einfacher Angestellter, wo außer deinen 10€ die Stunde, sämtliche Kosten andere bezahlten.)
  • Verlange ein angemessenes Honorar. Ansonsten vergeht die nämlich im Laufe der Zeit die Lust am arbeiten, du hörst damit auf und deine Kunden sind enttäuscht.
  • Wenn du gratis arbeitest hat die Heilerin beobachtet, dass im privaten Umfeld die Arbeit nur 1x stattfand und dann der andere sich zurückzog und keine Unterstützung mehr wollte.
  • In der Lehre vom Reiki: Arbeite immer mit einem Ausgleich, es ist ein geben und nehmen. Gebe keine gratis Sitzungen.
  • Es konnte in sehr seltenen Einzelfällen Kunden geben, die wie Gift waren und dir deine Stimmung kaputt machten. Schreibe offene Forderungen ab und sperre solche Kunden.
  • Stelle deine Konditionen und Voraussetzungen für eine Zusammenarbeit von Anfang an klar dar und optional, schicke demjenigen diese Informationen zu, per SMS oder E-Mail.
  • Wenn du etwas wirklich willst. Spare darauf hin. Manchmal gehörte dies zum Prozess. Das war auch wichtig, damit du diese Dinge wertschätzen konntest. Manches ist für dich jetzt nicht sofort bezahlbar.
  • Bestimmte Klientels mit hohen Einnahmen, sprachen Angebote an, die einen bestimmten Mindestpreis enthielten. Zum einen wegen der Wertschätzung, zum anderen wegen der Seriosität und der Annahme, dass diese Sache eben von hohen Wert für sie war. (Angebote die sich an Manager richten bspw., unterhalb eines gewissen Preises gab es kein Interesse für dein Angebot)
  • Wenn der Wert hoch ist, ist der Preis hoch und die Teilnahmeplätze sind ggf. auch begrenzt (exklusive Lokalitäten, kleine Gruppen, Workshops mit Erfolgsgarantie, „Urlaub am Wochenende, um dort zu lernen“, siehe das Seminar von Oliver Pott vor etlichen Jahren, auf einem schönen Schloss in Deutschland)

Du bekommst was du willst, wenn deine Absicht aus dem Herzen heraus kam.

Auf diesem Prozess deines Wegs; unterstützen dich unter anderem auch Heiler und Heilpraktiker, wie auch Gemeinschaften, wie beispielsweise der Bruno Gröning Freundeskreis und Selbsthilfegruppen.

Veröffentlicht: 2022-08-21 | Zuletzt aktualisiert: 2023-03-17

Autor:

Matthias


Matthias’ schreibt über Online Marketing Themen, wie Content-, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt Menschen, die in ihrer Mitte sind. Sein Motto: „Jeden Tag finden Lernprozesse statt.“ Sogenannte „Fehler“ führen zu Erkenntnisprozessen und Erfahrungswerten.


  • Ähnliche Beiträge:
So treffen Sie die richtige Entscheidung

{"email":"E-Mail-Adresse ungültig","url":"Website-Adresse ungültig","required":"Pflichtfeld fehlt"}

Diesen Beitrag empfehlen:

>