Autor: Matthias

aktualisiert am 16. Mai. 2022

YouTube SEO Optimierung

YouTube ist extrem vielfältig. Ob du mehr über Produkte erfahren willst, oder ein paar gute Tricks suchst, um deine Fertigkeiten zu verbessern, hier liegst du richtig. Manche suchen Unterhaltung, andere schauen Spielern zu, wie sie Computerspiele zocken.

Immer mehr erkennen, dass YouTube sich inzwischen auch zu einer Social-Media Plattform entwickelt hat. In den Kommentaren findet Austausch statt, Diskussionen ergeben sich. Es ähnelt teilweise der Funktion anderer sozialer Netzwerke, wie Facebook, Twitter oder Instagram.

Was ist die Idee hinter YouTube? Monetarisierung. Es geht darum, dass möglichst viele Menschen Videos schauen, Kanäle abonnieren und regelmäßig reinschauen. Um die Aufrufe deiner Videos zu erhöhen, benötigst du mehr Reichweite.

  • Du bist daran interessiert, mehr aus deinem Kanal zu machen.
  • Deine Videos zu optimieren - für mehr Views und mehr Reichweite.

Dazu erhältst du YouTube SEO Tipps.

Das bedeutet: Du optimierst damit das Marketing für deine Videos.

Deine Videos brauchen Aufrufe

Die Kaufrate für beworbene Produkte liegt im 1-stelligen bis niedrigen zweistelligen Prozentbereich. Amazon bspw. kalkuliert damit, dass 5% aller Leute die auf deinen Promolink klicken (das sind Links wie *https://amzn.to/3wijuq0 ), dort etwas kaufen.

Die Klickrate auf Links in der Videobeschreibung liegt bei etwa 4%. Wenn also 1.000 Besucher deine Videos abspielen, werden etwa 40 davon, auf deine Links in der Videobeschreibung klicken.

Wie du deine Links platzierst, kannst du dir von anderen YouTubern aus ähnlichen Themenbereichen anschauen. Generell macht es Sinn, den Link möglichst weit oben zu platzieren. Jeder fängt oben an zu lesen und die Wahrscheinlichkeit ist höher, dass jemand auf einen Link klickt.

  • Achte darauf, dass die Webseiten auf die du verlinkst, aus Marketing Sicht optimiert sind.
  • Wie du Webseiten erstellst die auf den Verkaufsprozess optimiert sind und dir hier gute Zahlen versprechen, zeige ich hier anhand einer Lösung.

Falls du Kapitelmarken für deine Videos nutzt, platziere diese z. B. weiter unten. Die Klicks darauf sind weniger wichtig.

Die Wahl der Überschrift

In die Überschrift gehören die Schlüsselwörter (sog. „Keywords“). Wenn jemand nach diesen Wörtern mit Google oder der YouTube internen Suche sucht. Dann möchtest du, dass dein Video zu diesem Keyword (Suchwort) dazu möglichst weit oben in den Suchergebnissen erscheint.

Die Überschrift und vor allem auch die Wahl des Vorschaubildes des Videos entscheiden, ob jemand deinem Video eine Chance gibt. Auch die Wahl des Kanalnamens kann dabei eine Rolle spielen. Überlege hier, ob du ein gutes Keyword einbringen möchtest.

Beim Video hast du zwischen 5 und 30 Sekunden Zeit, jemanden für das Video zu begeistern. Ansonsten wird sich derjenige ein anderes Video aussuchen, besonders falls das Video länger als 15 Minuten dauert. Auch die Anzahl der Likes, können darüber entscheiden, ob jemand sich eines deiner Videos länger ansieht.

Beantworte Kommentare deiner Zuschauer. Auch das erhöht die Zeit, wo dein Video abgerufen bleibt. Je länger die Zuschauer bei deinem Video kleben bleiben, umso besser ist es für dich und die Positionierung deines Videos.

Wird dein Video von Anfang bis zum Ende gesehen, wirkt sich das positiv auf die Einstufung deines Inhalts im YouTube-Ranking aus.

Welche Rankingfaktoren gibt es?

Wirf dazu einen Blick auf die folgende Infografik. Ein Dankeschön für die Bereitstellung an Martin vom TagSEOblog.

YouTube Rankingfaktoren, Video SEO Infografik

Hinweis: YouTube Videos können auch in den Google Suchergebnissen zu einem Suchwort eingeblendet werden.

Tipp zur Optimierung des Video-Vorschaubilds

Beim Vorschaubild kannst du durch die Fragetechnik, mehr Aufrufe erreichen. Dein Publikum möchte dann die Antwort dazu erfahren. Platziere also eine Frage.

Schaue dir zur Inspiration die Videos eines Kanal an, welche die höchsten Aufrufe erzielt haben. Frage dich, ob es bestimmte Muster gibt, die sich bei den erfolgreichsten Videos eines Kanals zeigen.

Achte auf eine hohe Qualität des Vorschaubildes. Überlasse nichts dem Zufall, und füge in jedem Fall ein individuelles Vorschaubild dem Video hinzu. Lade das Vorschaubild in einer Mindestauflösung von 1280x720 Pixel (entspricht 720p Videoauflösung) auf YouTube hoch.

Beispiel mit Analyse

Abnehmen ist eine riesige Nische, mit Unternischen. Die Eingabe des Begriffs in die YouTube Suche offenbart, nach was die Besucher am häufigsten recherchieren. Du findest hier die beliebtesten Nischen, die für dich interessant sein können.

YouTube Suchergebnis zum Begriff "abnehmen"

Anschließend habe ich mir eine Nische davon ausgesucht. „Abnehmen schnell“

YouTube Suchergebnis, Beispiel zum Suchwort "abnehmen schnell"
  • Position 1, hier dürfte die Autorität, neben des Einfluss der Views, eine Rolle spielen. YouTube setzt beim Thema Gesundheit inzwischen vermehrt darauf, ob jemand die Kompetenz hat, darüber zu berichten. Im Video-Titel ist eine gute Beschreibung drin. Der Text „Mein Geheimnis!“ in der Videobeschreibung weckt Neugierde.
  • Position 2, das spricht eher Männer an, die abnehmen wollen. Es wird eine konkrete Zahl genannt, zudem werden kontraststarke Farben gewählt. Der Sixpack zeigt das, was sich Männer wünschen, die abnehmen wollen. (Nun, zumindest in die Richtung soll es ja dann gehen.)
  • Position 3 zeigt eine Frau, die sehr viel Gewicht abgenommen hat. Sie zeigt ein Vorher-Nachher Bild, was auch oft in der Werbung (zu mehr oder weniger seriösen Angeboten zum Thema Abnehmen) platziert wird. Es handelt sich um eine eigene Erfahrung, was das Vertrauen erhöht. Zudem wird nochmal im Vorschaubild die Zahl „-30kg“ eingeblendet.
  • Position 4 zeigt hier genau wie Position 2, kontraststarke Farben (weiß/gelb). Die Grafik ist passend gewählt. Die gezeigten Stunden wecken Neugierde bei denen, die wirklich sehr schnell abnehmen wollen. Der Titel ist sehr gut gewählt, mit einer konkreten Zahl an Tipps, sowie einem konkreten Zeitraum.
  • Position 5 ist von einem Magazin mit einem starken Branding. 5 Kilo pro Woche abnehmen, ist ein starker Titel. Von der Militärdiät dürften die wenigsten bisher gehört haben, was das Interesse weckt. Das Vorschaubild enthält das Branding vom Kanal „Galileo“, was sich positiv auf die Klickraten auswirken dürfte.
  • Position 6 zeigt ganz groß, welches Ergebnis erzielt wurde. Die rote Schrift und ein Vorher-Nacher-Foto dürften für diese gute Positionierung gesorgt haben. Es handelt sich wie es aussieht, um eine eigene Erfahrung. Das dürfte sich auf die Platzierung ebenfalls positiv ausgewirkt haben.

Weitere Faktoren sind die Verweildauer im Video. Das kann auf dieses Video, oder generell Kanal-bezogen sein.

Wer generell Videos erstellt, die von Anfang zum Ende gesehen werden, dürfte im Ranking es leichter haben, weiter vorne zu landen. (Siehe dazu auch die Infografik weiter oben.)   

Dein YouTube User Name

Dieser User-Name wird von dir festgelegt, nachdem du dich bei YouTube registriert hast.

  • Dieser Name kann eine Relevanz zu deinem Thema beinhalten.
  • Er sollte zum Thema passen oder zu deiner Art, Videos zu erstellen.

Die Platzierung eigener Links

Setze einen Link, wo du möchtest dass ihn das Publikum deines Videos anklickt.

Platziere den Link dazu möglichst weit am Anfang deiner Videobeschreibung. Vergesse nicht das anfängliche „https://“ am Anfang zu setzen. Damit kann der Link geklickt werden. Überprüfe wenn das Video online ist, ob die Links funktionieren und auf die richtige Webseite zeigen.

Lange Links kannst du mit Kürzern wie bit.ly kürzen. Beachte, dass du Affiliate-Links kennzeichnen solltest.

Falls du für Klicks auf bestimmte Links (wenn darüber jemand bestellt) eine Provision erhalten kannst, weise darauf hin.

Hier ein Beispiel für einen Affliate-Link Hinweistext:
„Videobeschreibung enthält Affiliate Links.  Falls du das Produkt über diesen Link kaufst, werde ich zu einem kleinem Teil an dem Gewinn beteiligt. Das macht das Produkt über diesen Link aber nicht teurer.“ (Quelle: YouTube Video)

Auch mit der kostenlosen Mitgliedschaft bei ViralURL ist es dir möglich, jeden Link zu kürzen, sodass die Klick-Rate darauf höher ist, als wenn du einen langen Link einfügst, der kein Vertrauen erweckt und nichts mit dem Inhalt dahinter zu tun hat.

Arbeitest du mit WordPress und einem Blog, kannst du dort das Plugin „Pretty Link“ installieren. Damit kannst du dann auch jeden beliebigen Link kürzen. Je nachdem wie dein Domain-Text gewählt ist, kann das die Klick-Rate erhöhen.

Video-Tags

Platziere solche Tags (Schlüsselwörter) am Ende des Videos, wenn sie relevant sind. Damit wird das Video möglicherweise besser gelistet. Zu viele oder irrelevante Wörter, können sich negativ auf das Ranking auswirken.

Füge jeden dieser Tags, in eine neue Zeile ein.

Alternativ, schreibe einen kurzen Text, der diese Wörter logisch miteinander verbindet. Das wirkt natürlich, statt künstlich hinzufügt.

Untertitel Erstellung

Verfügbare Untertitel können sich positiv auf dein Ranking auswirken. Manche haben mit dem Hören Schwierigkeiten, andere sind gehörlos.

Wie erstellst du Untertitel für deine Videos?

In diesem Beitrag gibt dir Claudia Kauscheder 4 Lösungen für Untertitel mit an die Hand.

Die Handlungsaufforderung

Empfiehlst du Produkte, z. B. als Affiliate?

In jedem Fall möchtest du, dass ein Zuschauer am Ende eine bestimmte Aktion durchführt. Deshalb weise im Video aktiv darauf hin. Es kann auch eine Empfehlung sein, den Kanal zu abonnieren.

Andere Möglichkeiten sind, Umfragen zu integrieren, oder relevante andere Videos, im Video selbst einzublenden. Auch kurz vor Ende des Videos, relevante eigene Videos einzublenden, ist eine Empfehlung.

Die YouTube SEO Optimierung macht Sinn

  • Halte dich an die Anregungen aus dem Beitrag.
  • Erstelle ein optimiertes Video, mit optimiertem Vorschaubild.

Beachte, dass das Vorschaubild auch zu anderen Videos auf der Plattform, eingeblendet werden kann. Es ist das, was sich jeder Zuschauer ansieht, bevor er die Entscheidung trifft: Ansehen oder nicht.

  • Die ersten 30 Sekunden des Videos sollten relevant sein und Interesse wecken.
  • Ein gutes Mikrofon ist das A&O. Der Ton ist noch wichtiger als die Videoqualität.

Ich wünsche dir viel Erfolg mit deinem Videokanal.


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


  • Inhalte, die dich interessieren könnten:
  • Das könnte dich auch interessieren:

  • I really love to read such an excellent article. Helpful article.

    • Thanks for your reply. Sorry, I cannot publish your original comment. (cause of spam protection) Thanks for your appreciation.

  • Sicher eine schöne Anleitung, jedoch zeigt er mir die ganzen Bilder im Artikel nicht an nur weiße leere Felder.

    • Hallo Max,
      danke für den Hinweis. Nun sind wieder alle Bilder sichtbar. Ich habe die Gelegenheit auch gleich dafür genutzt, den Artikel zu überarbeiten und auf den neuesten Stand zu bringen.

  • Hallo Robert,
    seinen YouTube Benutzernamen im Nachhinein zu ändern ist nicht möglich.

    Viele Grüße
    Matthias

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >