• Home
  • /
  • Blog
  • /
  • VideoEngagePro: 20 unschlagbare Gründe für die Nutzung

Transparenz ist mir wichtig: In diesem Artikel findest Du möglicherweise Affiliate-Links. Wenn Du über diese Links einkaufst, unterstützt Du meine Arbeit, ohne dass Dir dadurch Mehrkosten entstehen. Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Autor: Matthias

Aktualisiert: 05. Mai. 2024

VideoEngagePro, Online Video Marketing Software

Willst du in kürzester Zeit wirkungsvolle und überzeugende Videos erstellen? Dann schau dir VideoEngagePro an! Mit dieser Software ist das total einfach. Egal, ob du Affiliate bist, Online Marketer oder deine eigenen Kurse erstellst, VideoEngagePro* bietet dir das, was du brauchst.

Die Business Edition: Alles, was du brauchst für deine Videos

Für einen einmaligen Betrag erhältst du die Business-Edition. Damit kannst du auf drei verschiedenen Websites Videos hochladen, und das bis zu zehn Mal pro Woche. Ist das interessant für dich?

Außerdem kannst du deine Videos richtig aufpeppen mit verschiedenen Effekten, eigenen Hintergründen und sogar interaktiven Sachen wie Call-To-Actions und Hotspots.

Die Software wird über die Cloud bedient - du erhältst Online-Zugriff darauf und kannst dich auf der Plattform einloggen. Du musst nichts auf deinem Rechner installieren, denn VideoEngagePro* ist eine Cloud-App.

Auch wenn du eine WordPress-Website hast oder einen anderen Website-Builder nutzt, kannst du mithilfe von VideoEngagePro deine Videos dort einbinden.

Stell dir vor, du möchtest einen Videokurs machen und in bestimmten Video ein anklickbares Element einbauen, zum Beispiel einen Button, auf den die Nutzer klicken können, um auf eine andere Website weitergeleitet zu werden, beispielsweise um dir ein Feedback zum Kurs zu geben. Solche Dinge sind kein Problem mit VideoEngagePro.

Dank Lazy-Loading laden die Videos schnell, selbst wenn man mehrere Videos gleichzeitig auf einer Website platziert hat.

Wenn du richtig durchstarten willst und Videos sogar für Kunden machen möchtest, dann bietet dir der Anbieter dafür das Deluxe-Upgrade an. Damit kannst du Videos für deine Kunden erstellen und verwalten.

Und du kannst ein "Sticky Video" platzieren. Damit ist die kleine Version deines Videos gemeint, die in einer Ecke des Bildschirms klebt, wenn die Leute runterscrollen - sehr praktisch.

Mit Mockups meint man das Hintergrundbild für seine Videos. Mit VideoEngagePro kannst du eigene Hintergründe hochladen und verwenden. Das ist vielleicht interessant, nur ich denke, einige der Funktionen wie diese, sind eher nice-to-have, statt Must-Haves. Spiele nicht unnötig mit Optionen herum, vor allem wenn du nicht getestet hast, ob das bei den Besuchern gut ankommt.

Du willst Videos veröffentlichen und es soll nicht kompliziert sein, dann kann VideoEngagePro Business Edition* für dich interessant sein.

Die 8 wichtigsten Vorteile von VideoEngagePro

  1. Einfache Erstellung von Videos ohne Installation auf dem Rechner
  2. Vielfältige Optionen wie Effekte, Hintergründe und interaktive Elemente wie Call-To-Actions und Hotspots
  3. Kompatibilität mit verschiedenen Website-Buildern, einschließlich WordPress
  4. Möglichkeit zur Einbindung von Videos in Videokurse mit individuellen Call-To-Actions
  5. Schnelles Laden der Videos dank Lazy-Loading Feature
  6. Option zum Erstellen und Verwalten von Videos für Kunden mit dem Deluxe-Upgrade
  7. Sticky Video Funktion für eine dauerhafte Präsenz auf der Website
  8. Flexibles Handling von Mockups als Hintergrundbilder für die Videos

Highlights der Software

VideoEngagePro steckt voller Highlights. Mit der integrierten Digistore24 Schnittstelle wird es spielend einfach, interaktive Videos zu erstellen und direkt in deine Verkaufsstrategie einzubinden.

Optional: Erstelle eigene Video-Landingpages mit Headlines und Timer, die zeitlich befristete Angebote erhalten - direkt in der Software von VideoEngagePro.

Die Möglichkeit, sekundengenaue Call-To-Actions einzufügen, ermöglicht es dir, deine Zuschauer genau im richtigen Moment anzusprechen und sie zur gewünschten Aktion zu bewegen. Zusätzlich kannst du die Anzeige der Call-To-Actions zeitabhängig steuern, um sie perfekt auf deine Marketingkampagnen abzustimmen.

Mit eigenen Mockups kannst du deine Videos individuell gestalten und so deine Marke perfekt in Szene setzen. Egal ob du eine Grafik als Videohintergrund nutzen möchtest oder Text-To-Speech verwenden willst, VideoEngagePro bietet dir alle Tools, um deine Videos zum Leben zu erwecken.

Dank videogesteuerter Countdowns und Video Ads hast du die Möglichkeit, deine Botschaft noch wirkungsvoller zu vermitteln und deine Zielgruppe direkt zu erreichen. Und das Beste: Alle Videos sind mobile optimiert und werden blitzschnell über die Cloud geladen, damit deine Zuschauer ein optimales Erlebnis auf jedem Gerät haben.

Mit imposanten Playbutton-Effekten und aktionsbasierten Funktionen bietet VideoEngagePro alles, was du brauchst, um deine Videos auf ein neues Level zu heben und deine Marketingziele zu erreichen.

Damit wird VideoEngagePro* zu weit mehr, als einer Alternative zu Wistia, Vimeo oder YouTube, deren Funktion sich auf die Videoplayer-Funktionen beschränkt.

Screenshots:

Bild 1: Call to Actions in VideoEngagePro konfigurieren

Abbildung 1: Call to Actions in VideoEngagePro konfigurieren

Bild 2: Call to Actions in VideoEngagePro konfigurieren

Abbildung 2: Call to Actions in VideoEngagePro konfigurieren

Demo:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Funktionen

  • Wähle aus vielen Mockups oder erstelle dein eigenes Hintergrundbild.
  • Füge YouTube-Videos direkt ein oder verlinke deine eigenen Videos.
  • Speichere deine Videos in der Cloud für schnelles Hosting.
  • Füge Call-To-Actions direkt ins Video ein, genau zum richtigen Zeitpunkt und klickbar mit deinem Link.
  • Nutze verzögerte Buttons, um die Aufmerksamkeit auf deine Call-To-Actions zu lenken.
  • Verwende animierte Playbuttons, um Besucher zum Abspielen deiner Videos einzuladen.
  • Setze Start- und Enddaten für deine Call-To-Actions, z. B. für Angebote oder Produktlaunches.
  • Unterlege deine Call-To-Actions mit Musik oder Sounds, um Aufmerksamkeit zu erregen.
  • Verwende einen Countdown, um die Dringlichkeit deines Angebots zu betonen.
  • Bestimme, wann und zu welchen Zeiten dein Video abgespielt werden kann.
  • Nutze das Text-To-Speech Tool, um deine Videos zu vertonen.
  • Verwende Thumbnails, GIFs oder Video-Sequenzen als Vorschau für deine Videos.
  • Lazy Loading Videos für schnellere Ladezeiten und besseres Google-Ranking.
  • Integriere ausfüllbare Formulare direkt ins Video, zeitgesteuert und sekundengenau.
  • Füge individuellen HTML-Code ins Video ein, ebenfalls zeitgesteuert.
  • Binde deine eigenen Video-Ads in deine Videos ein, sekundengenau.
  • Wiederhole Einblendungen beliebig oft.
  • Verwende Pause-Thumbnails, um Ablenkungen zu vermeiden.
  • Schütze deine Cloud-Videos vor unbefugtem Zugriff.
  • Erstelle ein Inhaltsverzeichnis für längere Tutorialvideos.
  • Erhalte umfangreiche Statistiken zu Videostarts, Call-To-Actions und Klicks.
  • Nutze Hotspots für Interaktionen mit Besuchern, z. B. Umfragen oder Menüs.
  • Passe die Farben des Players individuell an.
    Zeige einen Fortschrittsbalken und entscheide über Rück- oder Vorspulen.

3 Nutzungsszenarien

1. Call to Actions erstellen

2. Mockup Videos erstellen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

3. Vorführung: Text-to-Speech Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Hinweis:

Beim Einbetten von mehr als 1 Video der Plattform gab es bei mir Fehler in der Darstellung auf dieser Website. Bitte solche Probleme - falls sie auftreten - dem Support mitteilen. Für diesen Bericht habe ich mich dazu entschlossen, Video 2 und 3 über YouTube einzubetten.

Auch das erste Video scheint nicht bei jedem Abruf meiner Website, eingebettet zu erscheinen. Möglicherweise liegt es am installierten Plugin, welches externen Code nicht direkt auf der Website einbettet, sondern nur nach einer vorherigen Freigabe.

Kritik

Für mich wirkt der Player etwas zu verspielt und zu wenig ausgereift. Damit es für mich interessanter wäre, müsste es einen Free-Tarif geben und der Player müsste einfach integrierbar sein, mit der WordPress-Software Thrive Architect.

Hier zeige ich, wie einfach es damit ist, Videos auf der Website einzubetten und anzupassen, was zum Beispiel die Darstellung für YouTube Videos betrifft:

Fazit

VideoEngagePro bietet eine beeindruckende Palette an Funktionen, die es zu einem vielseitigen und leistungsstarken Werkzeug für das Video-Marketing macht.

Von der einfachen Einbindung von Videos bis hin zu interaktiven Elementen wie Call-To-Actions bietet die Software alles, was man benötigt, um Videos auf einer Website effektiv einzusetzen.

Mit der Möglichkeit, individuelle Anpassungen vorzunehmen und umfangreiche Statistiken zu erhalten, ist VideoEngagePro ein wertvolles Instrument für jeden, der das volle Potenzial von Videos ausschöpfen möchte, sei es für Affiliate-Marketing, Online-Kurse oder einfach nur zur Steigerung der Website-Besucherbindung.

Link zur Website: VideoEngagePro

Offenlegung: Dieser Inhalt wird vom Leser unterstützt. Das heißt, wenn Du auf einige dieser Links klickst, erhalte ich möglicherweise eine Provision.

Veröffentlicht: 21. Mrz. 2024 | Zuletzt aktualisiert: 05. Mai. 2024

Autor:

Matthias


Matthias’ schreibt über Online Marketing Themen, wie Content-, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt Menschen, die in ihrer Mitte sind. Sein Motto: „Jeden Tag finden Lernprozesse statt.“ Sogenannte „Fehler“ führen zu Erkenntnisprozessen und Erfahrungswerten.


  • Dein Kommentar:
  • Was denkst du darüber? Dein Feedback bringt alle Beteiligten weiter. Darum hinterlasse es bitte. Es geht dabei mehr um das Commitment (sich zu bekennen). Du wirst dadurch selbst, schneller Unterschiede und Veränderungen bemerken.

    Beachte die Netiquette.

    {"email":"E-Mail-Adresse ungültig","url":"Website-Adresse ungültig","required":"Pflichtfeld fehlt"}

    Diesen Beitrag empfehlen:


    • Ähnliche Beiträge:
    Die Konversion mit Webvideos statt Webinaren, um bis zu 100% erhöhen? Persönlich beraten, persönlich abschließen
    Die AIDA-Formel mit 20 Tipps zur Umsetzung
  • Weitere Inhalte:
  • DML Elite Coaching Programm Infoseite
    WERBETEXTER 1×1: ✓ Wie du ansprechende & klickstarke Werbetexte erstellst → GRATIS Buch sichern

    >
    Success message!
    Warning message!
    Error message!