Autor: Matthias

aktualisiert am 11. Nov. 2021

Beitragsbild: Nutzerin am Notebook macht die Arbeit zu schaffen

Ich hatte mir den Report „Der geheime Affiliate Report“ von H. Landmann und J. Haunsperger bestellt. Joschi ist ein Vorzeigekunde vom bekannten Affiliate-Marketer Ralf Schmitz. Ich dachte mir, 1,-€ kann man schon mal riskieren. Paypal fragte, ob ich 1 weiteren Euro für „Herz für Kinder“ spenden möchte, ich aktivierte dieses Häkchen.

Auf der nächsten angezeigten Website fragte man, ob ich ein Abo abschließen wollte, was normalerweise 79,-€ im Monat kosten würde. Hier würde man einen einmaligen 100% Rabatt erhalten. Ich las weiter unten, dass man 29,90€ nach 1 Woche Gratis-Test, zu bezahlen hat. Im Grunde heißt es: 1 Woche gratis testen, danach 29,90€ im Monat, jederzeit kündbar.

(Es kostete normalerweise eben nicht 79,-€ pro Monat, weil sonst alle Kunden die diesen Preis zahlten, sich beschweren würden.)

Mit Klick auf „Nein“ erhält man einen weiteren Upsell. Erst erzählt Herr Landmann ein bisschen, dann erscheint die Möglichkeit, für 99€ einmalig ein Zusatzangebot anzunehmen. Und nur 43 Plätze wären verfügbar. (Wahrscheinlich, bezogen auf jeden neuen Tag, 43 freie Plätze. Es wurde nicht näher darauf eingegangen.)

Ich ging derweil schon mal im Email-Postfach den Bestell-Eingang durch. Für 1,-€ erhält das eBook 18 Seiten, wobei bis Seite 8 erzählt wird, wie Herr Landmann und Herr Haunsperger, auf diese Geschäftsmöglichkeit aufmerksam wurden.

Die Quintessenz aus dem eBook lässt sich in 4 Aussagen zusammenfassen:

  • Niemals aufgeben und ein Herz haben.
  • Über Instagram regelmäßig Neues berichten und Reichweite aufbauen.
  • Einen Kongress veranstalten bzw. Kongresse besuchen, um Kontakte zu knüpfen.
  • Aus den Affiliate Marketing Unterlagen anderer erfolgreicher Unternehmer lernen, wir vorgegangen wird.

Die Videos die es noch mit dazu gab, hatten dann doch mein Interesse geweckt. Für 1,-€ kann man sich nicht beschweren. Man bleibt allerdings mit der Umsetzung völlig auf sich gestellt.

Wenn man zu diesem Preis, sich bei Rückfragen von Joschi oder Henry ein Feedback einholen kann, denke ich dass man diese zwei langjährigen Online-Marketing Hasen, weiterhin ihre Arbeit machen lassen kann.

Wobei ich beim Upsell, ein Gruppen-Coaching Angebot, als besser und fairer gefunden hätte, besonders für Einsteiger. Bspw. mit Facebook-Gruppe zum Austausch untereinander.

Bei dem, wie hier Marketing gemacht worden war, wäre ein Rücktritt vom Kauf, aus meiner Sicht kein Problem. Ich gebe aufgrund des ersten Eindruckes, keine Kaufempfehlung.

Fortgeschrittene können sich bei diesem Angebot hier Inspiration holen. Bspw. sich im Beauty Bereich eine Nische zu suchen.

Der Tipp, mit Facebook sich E-Mail Abonnenten aufzubauen ist weniger gut, so, wie es gezeigt wurde. KlickTipp bietet diese Möglichkeit, direkt integriert. Ein Laie wird sich dadurch viel leichter bei der Umsetzung tun. Besser und lukrativer wäre es daher gewesen, als Alternative hier, KlickTipp zu nennen.

Dieser Anbieter wurde seltsamerweise, gar nicht erwähnt, obwohl Joschi selbst, bereits früher KlickTipp für den E-Mail-Versand genutzt hatte.

Solche Kursangebote richten sich an Anfänger. Eigentlich sollte man für 1,-€ das nicht bringen. Ich bin etwas enttäuscht und hoffe, dass andere Unternehmer daraus lernen. Es ist besser, mehr zu verlangen und mehr zu liefern.

Bei diesem Angebot sollte nachgebessert werden. Auch an wen sich dieses Angebot richtet, sollte hinterfragt werden. Wer sich beschweren möchte, sollte sich vielleicht zuvor an den Verkäufer wenden und diesem eine Chance geben.

Herr Landmann und Herr Haunsperger sind grundsätzlich zwei Unternehmer, die etwas von ihrem Fach verstehen. Ansonsten hätten sie dieses Angebot nicht platzieren können und wie es ist, vermarkten können.

Auch die Unternehmer, die einem für 29,90€ im Monat etwas an Informationen zur Umsetzung bereitstellten (Upsell-Kauf), hatten etwas zu verlieren, wenn einen dieses Angebot im Stich gelassen hatte. Da könnte man diejenigen Unternehmer persönlich anschreiben und seine Situation schildern.

Ich hatte mir die Upsell-Angebote nicht angesehen. Für den Preis von 1,-€ betrachte ich diesen Beitrag als abgeschlossen.

- weitere Informationen -

über im Beitrag erwähnte Dinge


Ralf Schmitz:


Ein Online-Unternehmer, der durch seine Vermarktung von Produkten über Affiliate-Marketing, große Bekanntheit erreichte. In zahlreichen Videokursen und auf Seminaren und Events, gibt er sein Wissen an Interessierte weiter.


KlickTipp:


Eine E-Mail-Marketing Software, die mit Hilfe von Tags und Automatisierung-Funktionen, den Unternehmen bessere Ergebnisse einbringt. Mit dieser Software ist bspw. mit wenigen Klicks ein Facebook-Optin für Newsletter-Empfänger umsetzbar, als Alternative zur Eingabe der E-Mail-Adresse.


Digitale Informationsprodukte:


Verschiedene Unternehmer bieten Produkte, Dienstleistungen und Lernangebote an, zum einen für Selbständige und Unternehmer, zum anderen richten sich manche Angebote auch an Einsteiger.


Für einen Einmalpreis oder zu monatlichen Kosten, wird hier Fachwissen und Unterstützung angeboten. Wer daran Interesse hat, sollte sich zuvor darüber informieren.


Sog. Einstiegsangebote...


...sollen Interessenten überzeugen, dass man hier an den richtigen Ansprechpartner geraten ist.


Autor:

Matthias


Matthias‘ gibt Wissen und Erfahrungen weiter. Gutes Marketing ist für ihn, was Menschen anspricht und ihnen weiterhilft. Sein Rat: „Tue, was dich weiterbringt.“

Der Artikel ist hilfreich und du möchtest was Informationen, Tipps und Tricks betrifft, auf dem Laufenden bleiben? Trage dich einfach in unseren kostenlosen E-Mail-Rundbrief ein...
Mit Eingabe deiner E-Mail und dem Klick auf "Abonnieren" stimmst du der Verarbeitung deiner Daten gemäß den Angaben in der Datenschutzerklärung zu. Du stimmt dem Erhalt von weiteren Informationen zu den Themen Online-Marketing und Kundengewinnung über das Internet zu.
Teile diesen Beitrag:
Gesponserte Beiträge:
Das könnte dich auch interessieren:
  • Sie warfen jetzt nochmals die Werbetrommel an. 27% Cart-Konversion und 1,9% Stornorate, heißt es zum Angebot auf der Marktplatzseite. 27% Cart-Konversion hieß nicht, dass 27% aller Besucher das kaufen. Wer das Bestellformular von DigiStore24 abrufte, kaufte mit 27% Wahrscheinlichkeit.

    Ich sehe auf deren Website kein Feedback von Kunden, keine Bewertungen von Plattformen wie Trustpilot. Ich sehe Ergebnisse aus der DigiStore24-App, die von den Verkäufern dieses Angebots selbst stammten.

    Ich hatte mich aus deren Promo-Email-Verteiler soeben mit 2 Klicks ausgetragen.

  • {"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
    >