aktualisiert am 25. Feb. 2021

Carola P. (Anmerkung der Redaktion: Name geändert) bekam 2014 eine Abmahnung einer Kanzlei, die von Warner Bros. beauftragt wurde. Über ihren Internet-Anschluss sei ein urheberrechtlich geschütztes Werk bereitgestellt worden.

Carola P. beauftragte daraufhin einen Anwalt in dieser Sache.

Daraufhin kam bis 2020 keine Reaktion. Weder von der von Warner Bros. beauftragten Kanzlei, noch dem von Carola P. 2014 beauftragten Anwalt.

Carola P. war sich sicher, die Sache sei erledigt.

2021 kam dann ein Mahnbescheid. Es kam nur der Mahnbescheid. Er enthielt:

"Schadensersatz aus Unfall/Vorfall gemäß Schadenersatz wegen Urheberrecht-Verletzung vom 01.04.2014"

Ich frage mich, wieso Warner Bros. in dieser Sache nicht spätestens im Jahre 2015 tätig wurde.

Ich halte diese Handlungsweise von Filmstudios für fragwürdig.


Hintergründe: Wer diese Unternehmen lenkt

Werfen wir einen Blick darauf, wem Warner Media gehört:

  • VANGUARD GROUP INC hält 50,7 Mio. Shares und besitzt 6.52% an Warner Media
  • BlackRock Inc. hält 45,5 Mio. Shares und besitzt 5.80% an Warner Media

Quelle: https://fintel.io/so/us/twx

Werfen wir einen Blick darauf, wem bspw. Apple Inc. gehört:

  • VANGUARD GROUP INC hält 1,2 Mrd. Shares und besitzt 7.38% an Apple
  • BlackRock Inc. hält 1 Mrd. Shares und besitzt 6.20% an Apple
  • BERKSHIRE HATHAWAY INC hält 0,9 Mrd. Shares und besitzt 5.40% an Apple

Quelle: https://fintel.io/so/us/aapl

Wem gehört Microsoft:

  • VANGUARD GROUP INC hält 614 Mio. Shares und besitzt 8.12% an Microsoft
  • BlackRock Inc. hält 515 Mio. Shares und besitzt 6.80% an Microsoft
  • Gates William H Iii besitzt 357 Mio. Shares und besitzt 4.30% an Microsoft

Wem gehört Amazon:

  • BEZOS JEFFREY P hält 70,7 Mrd. Shares und besitzt 14.10% an Amazon
  • VANGUARD GROUP INC hält 32,4 Mrd. Shares und besitzt 6.46% an Amazon
  • BlackRock Inc. hält 27,5 Mrd. Shares und besitzt 5.50% an Amazon

Quelle: https://fintel.io/so/us/amzn

Unternehmen wie Vanguard sind darauf fokussiert, wie sie das Kapital vermehren und wie die Anleger vorgehen können. (siehe Diagramme wie dieses, über Bullen- und Bärenphasen)
Ihnen ist es gleichgültig, wenn in Krisenphasen die Wirtschaft zusammenbricht, sich einzelne Menschen verschulden und insolvent gehen. Auch ist es ihnen gleichgültig, was junge Menschen in Bildungseinrichtungen lernen: nichts über Geld.

Zitat: "Wenn die Leute das gegenwärtige Bank- und Geldsystem verstünden, würde es vermutlich eine Revolution noch vor morgen früh geben." Henry Ford (Quelle)

Hintergrund: die neuen 3 Finanzkolosse, Vanguard, BlackRock und StateStreet

Zitat: "Drei Investmentgiganten beherrschen immer größere Teile der Aktienmärkte weltweit. Ihr Einfluss auf viele Konzerne und selbst ganze Staaten bereitet Ökonomen und Finanzprofis zunehmend Sorgen. [...] An praktisch jedem Unternehmen dieser Welt sind sie bereits beteiligt, und ihre Anteile wachsen stetig. Geht das Wachstum so weiter, dann werden die drei Finanzkolosse schon bald die globale Unternehmenswelt in ihren Händen halten, Weg und Richtung praktisch jedes Konzerns der Welt bestimmen."

Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/article197577169/Blackrock-State-Street-Vanguard-Die-neue-Macht-der-drei-Finanzgiganten.html

Weitere Firmen:

Facebook:
https://fintel.io/so/us/fb
Zuckerberg Mark: 14,20% Besitz
Vanguard Group Inc.: 7,61% Besitz
Blackrock Inc.: 6,60% Besitz

VISA:
https://fintel.io/so/us/v
Vanguard Group Inc.: 8,5% Besitz
BlackRock Inc.: 7,5% Besitz
StateStreet Corp.: 4% Besitz

Google:
https://fintel.io/so/us/goog
Vanguard Group Inc.: 6,56% Besitz
Page Lawrence (ehem. Google CEO): 6,3% Besitz
Brin Sergey (Co Founder Google): 6% Besitz
BlackRock Inc.: 5,9% Besitz

aT&T
https://fintel.io/so/us/t

Bayer: (nach Shares absteigend anzeigen)
https://fintel.io/so/de/bayn

Teva/Ratiopharm (Berkshire und BlackRock mit dabei)
https://fintel.io/so/us/teva
Ratiopharm produziert bspw. Anti-Psychotika für psychiatrische Behandlungen, anstatt die u. U. vorhandenen Begabungen der Betroffenen zu fördern und ihre negativen Einflüsse zu bereinigen. Patienten werden mit lebenslange Einnahme konfrontiert. No-Name-Pharmakonzerne vertreiben solche Tabletten für 2€ pro Stück

Unabhängig davon ein anderes Beispiel:

Schweden blockt ab, dass nur noch ein 33.000€ Medikament statt dem 3.000€ Medikament eingesetzt werden darf. In Ländern wie Deutschland, nimmt man es hin: https://www.google.de/amp/s/amp.focus.de/gesundheit/news/kritik-an-geschaeftsgebaren-multiple-sklerose-3000-euro-medikament-kostet-jetzt-33-000-euro-ganz-legal_id_8435036.html

über den Autor:

Matthias Szilagyi

Matthias Szilagyi gibt Wissen und Erfahrungen weiter, was Menschen hilft, ihr Business zu verbessern. Gutes Marketing ist für ihn, was Menschen anspricht, ihnen einen Wert bietet und eine natürliche Autorität bewirkt.

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>