Autor: Matthias

Erstellt: 31. Aug. 2022

Zuletzt aktualisiert: 31. Aug. 2022

Der frühe Vogel fängt den Wurm (animiertes Video als Gif-Datei)

Ist er nicht süß. Und... was war das Geheimnis?

"Kühe geben keine Milch." Das war das Geheimnis des Lebens eines Vaters für seinen Sohn, aus einer Geschichte.

Es besagt, dass Kühe gemolken werden wollen, ansonsten geben sie keine Milch. Das heißt, früh aufstehen oder eben den Kühen das bereitstellen, dass sie selbst zum Melken gehen konnten. Es gab ja inzwischen Geräte, die mit Laser-Justierung gearbeitet hatten, um die Kühe zu melken. Ich denke, dass konnte für die Kühe sogar angenehmer sein. Einfach weil sie auch mit der Zeit den Ablauf kannten.

Ein weiteres "Geheimnis" übrigens, die Power der (Marketing) Automatisierung.

Zeit sparen durch Innovation, in diesem Fall die Geräte zum Melken der Kühe. Es war ja auch nicht so, dass der Bauer ansonsten auf dem Hof keine Arbeit gehabt hätte. Manche hatten bspw. noch eine Pension für Urlauber, mehrere Zimmer, mit Frühstück morgens inklusive. Oder es gab in der Nähe Ferienhäuser zum mieten, für Gäste. Heutzutage sogar mit WLAN, soweit ich darüber richtig informiert bin.

Damit der Vogel den Wurm verspeisen kann, braucht es einen Jäger und die Beute. Die Beute für den Vogel ist der Wurm. Deine Beute sind kaufhungrige Kunden.

Wie ich gestern im kurzen Videobeitrag erwähnte, geht es heute darum, auf eine Weise Werbung zu machen, wo auch etwas bei herum kommt. Wenn du das Geld mit hohen Provisionen an deine Affiliate-Partner abtrittst, bekommst du zwar Empfehlungen, allerdings kannst du bei solchen hohen Margen auch die Werbung selbst schalten und dir Werbemittel bspw. für Facebook oder Instagram, von Werbetextern* und Grafikern* erstellen lassen. Heutzutage gibt es hilfsbereite Menschen, die dir hier unter die Arme greifen. Außerdem sind sie sehr geübt mit ihren Workflows, sodass sie das relativ zügig erledigen können, was dir preislich zu Gute kommt.

Natürlich bezahlt dir kein Kunde einfach os mehr als 1.000 €. Das sollte dir klar sein. Andererseits ist es relativ leicht, richtig Vertrauen aufzubauen. Das funktioniert über Podcast-Formate. Wähle einen schlagkräftigen Titel. Russell Brunson nennt sein Podcast Format: "The Marketing Secrets Show". Alle seine Coaching-Kunden, ohne Ausnahme Podcast-Hörer.

Das Geld lag heutzutage also nicht auf der Straße, sondern lag am Ohr des Hörers deines Podcast-Formats an.

*Gott sei Dank* nicht wahr. Keine ewig langen Webinare halten. Podcasten, Instagram betreiben und Werbung für deine Angebote machen, auf einer Landingpage. Dazu solltest du werben damit, wo du bereits Auftritte hattest oder wo deine Inhalte überall zu sehen sind, wo du bereits überall präsent warst. Meinetwegen wirb mit "Bekannt aus Ikea" wenn du auf Instagram oder YouTube gezeigt hattest, wie du dir einen Raum fürs Geschäft mit Einrichtung aus IKEA besorgt und eingerichtet hattest.
Hey, du bist dann ja bekannt, weil du damit Berührungspunkte hattest. Sog. "Touchpoints", wovon hier ja im Marketing die Rede ist.

Ich sage dir wie ich die Dinge sehe. Wenn du einen Podcast hast, wenn du YouTube hast mit ein paar tollen Videos, dann brauchst du nur noch eine Website, die für dich verkauft. Du brauchst einen starken Verkaufsbrief, der ausführlich und detailliert genug ist, damit dir deine Wunschkunden mehrere hundert bis sogar 1-2 tausend Euro für deine Angebote bezahlen. Nein, sie bezahlen das nicht, sie investieren in sich und ihre Weiterbildung, sie investieren damit in ihre eigene (berufliche) Zukunft. Darum geben sie dir ihr Geld, weil sie selbst damit so viel mehr zurückbekamen.

Jeder Kunde will einen Deal. Wenn dein Angebot also 5.000,- Wert ist und du dafür dann bspw. 997,- Euro nimmst als Verkaufspreis, meinetwegen zu 4 Raten á 257,- €, dann hast du einen Deal platziert. Kunden kaufen vorwiegend Deals. Gucke auf Schnäppchenportale wie MyDealz. Da warten die Kunden nur auf das nächste super Angebot. Ich selbst meide inzwischen diese Plattform wenn ich nichts brauche, weil es das bewirkt, dass ich meine Aufmerksamkeit auf Angebote lenke, die ich nicht brauche.

Verkaufen ist nicht so schwer. Es ist leicht. Kenne das Budget deiner Zielgruppe. Wenn für diese 997,- Euro viel Geld sind, brauchst du eine Ratenzahlung. Es geht auch um Liquidität bei Unternehmern und Selbständigen. Wenn jemand von dir lernt, wie Werbung schalten funktioniert, kann er damit nach 1 Monat bereits 4-stellige Einnahmen mit generieren. Damit kann er mit 1 Ratenzahlung liquide bleiben. Außerdem kann er den Käufer um Hilfe und Rat bitten, was seine Anzeigen und Websites betrifft.

Es gibt wirkliche Profis und bei denen bezahlst du über 1.000,- € wenn du von ihnen das Handwerk erlernen möchtest, was das Werbetexten betrifft. Das ist ein etwas höherer Preis, doch es rentiert sich natürlich für dich, wenn du zukünftig deine Texte selber schreiben willst. Es gibt auch ein paar sehr coole Leute in den verschiedensten Szenen.

Einer schrieb mir gestern, die Aktie von Coca Cola sei sehr interessant. Es wäre eine der Top5 Aktien-Investments von Warren Buffet. Ich glaube, ihm gehörte zu um die 8% die Marke Coca Cola. Für Großanleger sind 8% Aktienanteil an einem solchen Unternehmen schon sehr viel.

Coca Cola bezahlt seinen Aktionären wohl jedes Jahr eine höhere Dividende. Ich habe mir schon überlegt, in Coca Cola Aktien zu investieren. Wenn du etwas willst, fange damit an. Fange meinetwegen im kleinen damit an, mit kleinen Beträgen, nur fange damit an. Nur so wirst du den ersten Schritt in eine größere Welt machen.

Weißt du warum Coca Cola so interessant ist? Viele Käufer lieben es, sie lieben die Marke und mögen den Geschmack. Coca Cola, Coca Cola Zero, Cola Light, Vanilla Coke, Cherry Coke, koffeinfreie Cola. Was es nicht alles gab von Coca Cola. Ich selbst bevorzuge momentan die koffein- und zuckerfreie Cola. Allerdings trinke ich momentan wieder mehr Wasser und Tee.

Was ich früher nicht wusste war, dass du inzwischen zu 0 Gebühren Aktien handeln kannst. Du besitzt die Aktie und du erhältst natürlich auch eine Dividende dafür, wenn eine bezahlt wird, ohne Abzüge. Du kannst damit dauerhaft gebührenfrei anfangen, an der Börse aktiv zu sein. Cool, oder nicht?

Hier erfährst du mehr Informationen zur Plattform:

- Anzeige -

Entscheide dich für den Testsieger von Finanztip

Jetzt kostenlos anmelden

Aktion: Neukunden können über diesen Link eine Aktie gratis* erhalten.


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


  • Inhalte, die dich interessieren könnten:
  • Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>