Autor: Matthias

Erstellt: 19. Okt. 2022

Zuletzt aktualisiert: 31. Okt. 2022

Lesezeit: Minute/n verbleibend

Ich habe mir mal Websites angesehen zu bestimmten Stichwörtern und das recherchiert. Namen-Domains wie Vorname-Nachname.de werden hierbei teils bevorzugt.

Vorwort, Einleitung

Da las ich gestern in der E-Mail von Hermann Scherer, dass der Name Scherer in dem Bereich um Freising bei München, sich einen Namen gemacht hatte, was Qualität betraf. Der Name stand für etwas und hatte einen guten Ruf.

Hermann schrieb das, weil manche sprachen, sie brauchten keine Kleidung von Marken bestellen und tragen. Wenn du mich fragst, stehen Marken wie Jack Wolfskin einfach für eine gute Verarbeitung. Früher hatte Adidas eine solche Jacke verkauft, nun fast 1:1 wird dieselbe Jacke in annähernd derselben Ausführung, jetzt bei Jack Wolfskin verkauft. Ein Angehöriger von mir hat eine Jacke, No-Name, die ebenfalls warm hält und ziemlich ähnlich aussieht. Ihr Preis lag etwa bei 1/4 bis 1/5 von dem, was ich bezahlt hatte. Nun, also du merkst es irgendwie schon. Es ist gut, es ist ausreichend, nur es ist nicht dasselbe.

Ich hatte verschiedene Kleidung gehabt und auch geschenkt bekommen. Manche Kleidung enthält die Intentionen der Schenkenden, was sie für mich zu etwas besonderem macht. Die Freude das erhalten zu haben. Früher hatte ich wenig Einkommen und ganz ehrlich, manche Kleidung mancher Marke, oder No-Name, kann einfach bzgl. der Qualität nicht mithalten.

Ich kaufte weil meine Jeans von 42/32 auf 34/32 zurückgingen, vorübergehend günstige Jeans bei NKD für 25€ das Stück. Die Qualität kann nicht mithalten mit denen anderer Marken, die 30-50 oder auch 70-90 Euro kosten. Für um die 40-50 Euro erhältst du schon eine gute bis sehr gute Qualität im Bereich Jeans.

Nun zurück zu den Grundlagen. Also meine Empfehlung für den Start ist, wähle eine Domain mit deinem vollen Namen. Du kannst auch das Gewerbe einfach nur auf deinen Namen registrieren. Gebe dann dazu die Adresse an. Willst du das geheim halten, wähle Anbieter wie Adress-Schutz. Nur für Autoren, gibt es noch andere Services, wo du deinen Namen durch ein Pseudonym ersetzen kannst, was gut ist für Insider oder bestimmte Leute, die Sorge um ihre Privatsphäre haben.

Gut ist die Wahl deines Namens deshalb, weil du damit keine Rechte Dritter verletzten kannst, im Bezug auf die geschützten Bezeichnungen. Ich hatte eine Domain nur mit dem Vornamen, das kam allerdings weniger gut an, wie damals die Website auf meinen vollen Namen. Verbinde den Namen mit einem „-„ Bildestrich.

Du erhältst so mehr Reichweite und sobald du dir einen Namen gemacht hast, wirst du dadurch über die Suchmaschine, wesentlich leichter und schneller gefunden.

Für das Hosting gilt meiner Meinung nach. „You get what you paid for“. Sogar bei einem relativ günstigen Hosting-Tarif, konnte ich meine Website auf 1.4s Ladezeit trimmen. Thrive Themes bietet hier eine Auto-Konfiguration für das Caching an. Mit zwei drei Klicks, ist das eingerichtet und konfiguriert. Allerdings ist die Performance nicht immer gut. Manchmal dauert es länger. Meine Annahme ist, wenn ich dort das 3-fache für das Hosting bezahle, dann bleibt die Performance wahrscheinlich immer stark.

Daher ist mein Rat, bezahle um die 20-25 Euro pro Monat für dein Webhosting, wähle einen Tarif mit mehr Leistung.

Zwei Hosting-Tipps für erstklassige Performance:

Raidboxes
Premium WordPress Hosting in Deutschland

Kinsta
WordPress Blog Hosting in einem frei wählbaren Google Rechenzentrum

Selbständig im Netz ist jetzt bei Alfahosting. Peer der Betreiber, bezahlt jetzt statt für einen echten Server, nur noch ein Profi-Webhosting für tolle Performance. Seine Seite lädt blitzschnell und das ohne eigenen Server. Und er kann auch andere seiner Projekte dort unterbringen, im selben Tarif.

Als Einsteiger würde ich die Domain beim Webhoster direkt buchen. Das vereinfacht die technische Vorgehensweise erheblich für Laien und Beginner. Allerdings habe ich einen weisen Rat noch an dich, an dieser Stelle:

Weiser Rat für Neubeginner


Neue Firmen zu platzieren ist nicht leicht. Dich durchsetzen am Markt ist mit Kosten verbunden. Wenn ich nochmal bei Null stehen würde, nun das ist schwer zu sagen. Du brauchst einfach Kenntnis vom Markt und eine starke Energie.


Ich würde dir den Tipp geben, manche erstmal 1-2 Monate Sport oder sei aktiv. Sei in deiner Kraft. So, dass du andere mitreißen kannst. Und dann sei aktiv. Also nicht sofort, von Null auf Hundert wollen.


Mein Tipp wäre, steige ein im Telefon-Vertrieb. Hier wirst du Leistungsbezogen bezahlt und kannst damit im Schnitt, 3.000 Netto verdienen, wenn du richtig gut bist, 5.000 und mehr pro Monat. Als Blogger ganz am Anfang, vergiss diese Zahlen. Damit kommst du nicht so schnell und weniger leicht, an diese Zahlen.

Zuerst mal brauchst du die starke Energie. Wenn du nämlich Lappen hast, selbst einer warst, oder selbige wahrnimmst, dann sind das Energiesauger. Das konnte an deiner Kraft zehren. Zumindest beeinflusste es dich.

Ich habe jetzt etwas was ich trage, und meine Energy bleibt stark. Ich mache einfach weiter, auch wenn ich Low-Frequency-Influences (also niedrig frequente Energieströme) wahrnehme in meiner Umgebung. Das ist jetzt möglich, früher ging es mir dadurch nicht toll.

Manche hatten keine Kraft. Das ist so, wie wenn ihr Tank im Auto fast immer leer ist, sie nur das Geld hatten, das aufzutanken, damit das Auto gerade noch so A nach B fahren konnte. Ich hatte mal ein Auto. Ich fuhr manchmal, wenn der Tank nur noch 1/4 bis 1/5 drin hatte. Nach dem volltanken, fuhr das Auto einfach besser. Und wenn ich etwas teureren Sprit tankte, ebenfalls.

Gehe mal 2-3 Monate zum Bruno Gröning Freundeskreis und lade dich 2x am Tag auf mit guter göttlicher Kraft. Viele tun das nicht und wenn der Staubsauger keine Kraft hatte, blieb der Boden dreckig. Ich saugte letztens. Dann auf einmal, hört das Ding einfach auf. Tja woran lag es, Akku leer.

Manche wollten Erfolg mit leerem Akku erreichen, vergiss es. Du kannst dich aufregen, du kannst plärren, du kannst wütend sein. Solange du den Akku nicht lädst, die Ursache findest, bleibst du zurück mit deinem Ergebnis.

Tipp für den Start

Investiere in deine Kraft. Investiere mal 500 bis 1.000 Euro in deine Weiterbildung, deine Gesundheit, tolle Outfits, super Technik (Webcam, Mikrofon) und schaue, was das bewirkt. Danach wirst du langsam zum Pro deines Bereichs. Und das strahlt etwas aus.

Wie viel Geld hast du auf deinem Konto. Ich durfte beobachten. Also ein Angehöriger, lebte immer von 1.000 Euro Cashflow auf Null. Früher ging ihm nach 2-3 Wochen das Geld komplett aus. Heute tut er andere Dinge und sein Leben scheint jetzt besser zu funktionieren. Er bekam durch Zuschüsse, irgendwie bekam er da mal Geld rein, dann hatte er auf einmal mehr drauf auf seinem Konto. Seither ist er ein anderer Mensch. Dieses Leersaugen deines Kontos, wenn das so 5 Jahre oder länger auf dich einwirkte, natürlich warst du dann schwach. Und wenn du nicht selbst dein Essen zubereitest, sondern zur Suppenküche gehst, dieser Kontakt von mir wurde dadurch so schwach, dass er dadurch vielleicht langfristig heimgegangen wäre.

Damals bekam er zufällig eine Vorzahlung von Geld. Etwa 1.500 waren das. Er lebte 6 Monate besser, kaufte bessere Qualität ein, konnte tun, was ihm gut tat. Kochte wieder selbst das, was ihm schmeckt. Danach ging es ihm wesentlich besser. Es war, als hätte eine Heilung erfolgt.

Wenn du also chronisch insolvent warst, will ich das mal so nennen, wenn das Geld nur dafür reichte, um über den Monat zu kommen, dann wurdest du dadurch, kränker und schwächer. So ging das auf Dauer nicht. 

Achte auf deinen Cashflow

Angenommen du verdienst 2.500 Netto. Wenn du da nicht 250€ also 10% zurücklegen kannst pro Monat, hast du dir den falschen Lebensstil gesucht. Ein Kontakt von mir ist Single und lebt in einem Arbeitsheim; Miete alles zusammen, unter 200 Euro. Das funktioniert. Manche wohnen längere Zeit zu Hause, ebenfalls ein Weg um Geld zu sparen. Du brauchst nicht immer mehr Cashflow, um mehr zu behalten von deinem Einkommen.

Ich könnte noch mehr erzählen nur ich denke dir ist jetzt bewusst, worauf ich hinaus möchte. Wenn du wenig Geld hast, fange an im Vertrieb zu arbeiten, und nicht dieses Läuten vor Haustüren, um ältere Leute zu belügen, um deine Abschlussquoten zu erreichen. Bedauerlich, dass manche Menschen auf solche Jobs angewiesen waren. Meinst du, das ist das, was diese Menschen toll finden? Sie tun das, damit sie davon leben können.

Fassen wir nochmal zusammen.

Für deinen Start wichtig

  1. Die richtige Energie.
  2. Das richtige Verdienstmodell, abhängig von deiner IST-Situation.
  3. Ein Premium Hosting (plane 15-25€/mtl.)
  4. Die Domain mit deinem vollen Namen.

Im nächsten Schritt geht es darum, dass ich dir zeige, wie du anfangen kannst zu arbeiten.

Wenn du gründen willst, sei achtsam

Viele Startups schließen wieder nach einiger Zeit. Besser vielleicht, du wirst Teil einer Crew und hilfst denen, bestimmte Aufgaben zu erledigen. Du hast dabei von Tag 1 an ein Team, Leitfäden aus der Praxis und eine Struktur zum arbeiten, was dir ab Tag 1, gute Einnahmen einbringt.

Du kannst hierbei mit deinen Skills wesentlich schneller vorankommen. Wenn du jetzt ein Level 0 oder Level 1 Spieler bist, kommst du über bestimmte Wege, viel schneller auf Level 2-5.

Wenn du alleine startest, verdienst du anfangs wenig und hast alles alleine zu organisieren und auch investierst du natürlich alleine in all die Dinge, die du brauchst.

Jeder der sehr gut verdient, hat weitere Leute im Team, die nach bestimmten Vorgaben, bestimmte Aufgaben abarbeiten, die sich bewährt haben. Für alle Beteiligten ist das lukrativer.

Selbständige bis 2-3K Netto Einkommen, verdienen vergleichbar wie Angestellte. Sogar ist der Lohn im Schnitt bei Selbständigen bei 1.85k Netto, bei Angestellten liegt er bei 1.95k Netto. Ich habe mich informiert. Achte auf diese Zahlen. Wenn du nicht diszipliniert bist oder Probleme mit der Struktur hast, wirst du als Selbständiger nicht die besseren Karten haben.

Du kannst alles

  • mit dem Willen,
  • der Kraft in dir
  • und der nötigen Ausdauer,
  • sowie (ganz wichtig!) Systemen und Abläufen, die funktionieren, wodurch die Kasse klingelt.

Wenn du im Vertrieb mitarbeitest, hörst du die Kasse klingeln. Du hast es in der Hand. Du beeinflusst das Schicksal dieser Unternehmung und ob diese Leute in deren Teams, auch morgen und in 2-3 Jahren, noch ihre Jobs behalten werden. Wenn du „Gott“ oder den „Engel“ für andere spielen willst, arbeite im Vertrieb. Nur wenn du anderen nützt, wenn du anderen einen Dienst erweist, nur dann wirst du von deinem eigenen Tun, leben können.

Hinweis:


Gemecker, Gemotze, Gestänker, das interessiert keinen und vergiftete nur dir selbst dein Leben. Niemand will solche Leute in seinem Team haben.


Die Menschen machen dann direkt ihre Herzen zu. Du hast damit keine Chance, anzudocken bei anderen.

Du bist nicht daran schuld, es ist deine schwache Aura, deine Energy. Darum sage ich, Lade erstmal deinen Akku auf. Ich hatte oben das Beispiel mir dem Staubsauger gebracht. Ist der Akku leer, gibt es keine Leistung. Und Trolle sind Trolle, weil sie nicht das tun, was ihr Leben verändert, hin zum Guten. Weil sie nicht wollen, oder nicht können. Wie ich bereits sprach, wenn der Akku leer war, konnten sie eben nicht.

Jeder hat seine Lektionen und manches braucht Zeit

Ich bin jetzt wirklich in meiner Mitte. Ich weiß, wann ich manches lieber liegen lassen sollte. Kürzlich bekam ich eine tolle Werbung. Noch bin ich nicht bereit, mich dort zu melden. Es ist toll, nur ich brauche erst noch eine stärkere Energy. Ansonsten verdirbt es mir dort die Chancen und das wäre schade. Gebe dir Zeit. Nach einer unguten Zeit, gebe dir die Zeit der Regeneration. Tue was dich in Balance hält.

Ich höre anhand der Stimme, in welcher Verfassung jemand ist. Manche sind schwach verbunden gewesen. Ich traf mal jemand in der Bahn. Der kam mit so Dingen wie, er wäre ein Knecht. Ist das so? Schwache Aura. Meine Aura war damals ebenfalls unten gewesen. Darum gab es wahrscheinlich eine solche Begegnung.

Langsam erhole ich mich und inzwischen bin ich abgeschirmt davon. Es ist so, wie eine Radiofrequenz. Manche Frequenz anderer durchdringt mich nicht mehr, so wie früher. Ich nehme das wahr und es ist, als wäre meine Frequenz nun anders ausgerichtet. 

Du weißt, du kannst 2 Programme gleichzeitig empfangen. Die Frage ist, auf welche Frequenz bist du eingestellt. Es gibt gute und ungute Frequenzen. Genauso, wie dir nicht jeder Radiosender und dessen Programm zusagte.

Das ungute verschwindet nicht

Es sendet seine Frequenzen über bestimmte Kanäle. Es braucht nichts verschwinden, sondern die Frage ist, was wirkt auf dich ein und auf welcher Frequenz bist du unterwegs, also was nimmst du wahr. Großes Danke an die Firma aus der Schweiz für deren Angebote. Mir hilft das gerade sehr.

Es gab Missbrauch auf bestimmten Frequenzen. Das Gute ist, du kannst dich abschirmen. Du bist dann frei davon. Und du kannst anderen davon erzählen, was dir hilft.

Wenn du etwas nicht wahrnimmst, ist es dann präsent? Ist es Wirklichkeit? Es gab in den 40er Jahren jemand, der lebte abseits der nächsten Dörfer in der Natur. So weit weg, dass er nichts mitbekam von außerhalb. Für ihn war der Krieg nicht präsent gewesen. Er bekam gar nichts davon mit. Was du nicht wahrnimmst und wo du keine Einwirkung spürst, das ist nicht existent für dich. Aber sei achtsam! Manche Dinge wirken sich auf deinen Körper aus, ohne dass es dir bewusst ist. Und auch nicht immer messbar ist das ganze.

Es gab ungute Einflüsse auf Frequenzen, die du gar nicht wahrnimmst. Fokus also, daher hier deine...

To-Do-Liste

  1. Deinen Cashflow berechnen
  2. Einnahmen - Ausgaben = ____ €
  3. Liegt dieser Wert bei 150€+

    a) Wenn Ja, starte mit einem Blog

    b) Wenn Nein, finde Möglichkeiten die Einnahmen zu steigern, ohne eigenes Gewerbe

Wenn du eine Anleitung dafür suchst, die dich von null an begleitet, trage dich hier mit deiner E-Mail-Adresse ein und ich sende dir sehr hilfreiche Informationen zu, für deinen Start.


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


Der Artikel gefällt dir?

  • Weitere tolle Inhalte findest du hier:
  • Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>