Autor: Matthias

Erstellt: 02. Nov. 2022

Zuletzt aktualisiert: 02. Nov. 2022

Lesezeit: Minute/n verbleibend

Fußball, an der Grenze zum Tor liegend

Fußball, an der Grenze zum Tor liegend

Computerbild hat jetzt über die Plattformen für Wettanbieter berichtet. Wie du weißt, liegt das Geld nicht auf der Straße und manchen bereitet es Freude, zu wetten. Oder sie interessieren sich einfach für den Sport und die Möglichkeiten damit.

Bild hatte damals schon mit der ComputerBildSpiele die günstigen Angebote, ebenso wie mit der Bildzeitung. Journalismus bezahlt sich nicht von selbst und wenn du wetten möchtest, kannst du auf diese Weise indirekt den Journalismus fördern.

Ein Mentor aus dem Online Business empfiehlt jedem, einmal für 14 Tage die Bildzeitung zu abonnieren, wegen der Headlines und dem Stil, aus etwas langweiligem, etwas sehr interessantes zu machen.

Wenn du die Hubert Burda Media GmbH unterstützen möchtest, wozu auch das Magazin Chip gehört, was du wahrscheinlich kennst. Dann kannst du wenn du über Cyberport deine Angebote bestellst, deren Verlagswelt unterstützen.

Du weißt vielleicht, dass viele Journalisten leben können mit ihrer Arbeit. Es ist nicht so, dass sie dadurch wohlhabend werden. Andererseits erfahren sie dadurch sehr viel und das aus erster Hand, sodass eine journalistische Tätigkeit aus verschiedenen Gründen spannend, erkenntnisreich und interessant sein kann. Auch, um die Märkte einschätzen zu können und im Blick zu haben, was gerade so los ist auf der Welt.

Denke an das, was Qui Gon Gin über das Wetten sprach. Beim Glücksspiel kannst du nicht nur gewinnen, sondern auch verlieren. "Habgier kann ein mächtiger Verbündeter sein." Ja, es gibt Menschen, die sind gierig und sie riskieren vielleicht zu viel und wurden dadurch ausgenutzt. Warum? Weil ihre Ausstrahlung, ihnen das zu(rück)geführt hatte. Ursache und Wirkung.

Wenn du wirklich viel erreichen willst, verdiene dir dein Geld, achte auf dein Wohlbefinden und deine Gesundheit und investiere das Geld. Wenn du keine Ahnung davon hast, setze dafür auf die für dich richtigen Ansprechpartner.

Ich kenne nicht dich und wie du bist. Für manchen sind bestimmte Angebote besser als andere, auch wenn das was du dabei erhältst, an sich dasselbe bleibt. Aus diesem Grund, wenn du Wetten möchtest, das wo du spielst, das richtet sich nach dir. Für manche kann es besser sein, vor Ort zu Wetten, „offline“.

Menschen sind verschieden. Darum gibt es verschiedene Angebote. Manche lesen die Bildzeitung, manche die Süddeutsche oder die Abendzeitung. Die Abendzeitung hat inzwischen ihr Angebot auf RSS-Feed-Basis aufgestellt.

Auch die Radiosender entwickeln sich weiter. Du kannst über die Antenne Bayern App, zahlreiche verschiedene Musik-Kanäle einschalten. Das Internet bietet dir eine Vielfalt an Angeboten zu günstigen Preisen. Bei Bayern 3 kannst du in der App, das Programm zurückspulen und ältere Inhalte erneut abspielen. Früher ging das so nicht, weil einfach nur analog über die Antenne gesendet wurde.

Manche lesen, manche hören, manche schauen Fernsehen. Menschen sind verschieden. Du weißt nicht, wie die Menschen sind und warum sie bestimmte Programme einschalten. Ich sehe das Angebot und vieles hat seine Reize. Da ich keine Werbung machen möchte, überlasse ich dir die Entscheidung.

Welcher Art von Mensch bist du?

Physisch: Zeitung, Zeitschrift, Radio, Fernsehen
Digital: Content, Podcasts, Spotify

Welche Sinne sind bei dir am besten ausgeprägt?

Sehen, Hören, Fühlen/Tasten, Schmecken/Riechen

Wie du die Inhalte am besten aufnehmen kannst, solltest du selbst herausfinden.

Menschen können sehr verschieden sein, darum gibt es keine pauschale Antwort, was für dich die beste Wahl sein kann.

Es gibt tolle Angebote auf Papier. Du kommst einmal weg von online und fokussierst dich damit mehr auf die physische Ebene, das direkt greifbare. Natürlich wurden die meisten Inhalte die es heute auf Papier gibt, zuvor am Computer erstellt und formatiert.

Content auf Papier wirkt zeitloser, weniger schnelllebig. Andererseits vergilbt mit der Zeit manchmal das Papier. Bücher haben eine andere Energie als digitale Bücher. Die Frage ist, welche Energie ist für dich die Richtige.

Das was für mich gut ist, kann für andere ungut sein. Vielleicht ist für manche Tiere der Fliegenpilz genau das richtige. Bei Mario 64 gab es den Ort Fliegenpilz Fiasko. Da siehst du mal, wie sich der Fliegenpilz ausdrückt, in welcher Form. Du kannst ihn vielleicht nicht essen, doch du kannst ihn betrachten.

Du willst schließlich auch in Frieden gelassen sein. Also sind manche Pflanzen vielleicht auch so. Sie wollen sein und dabei ihre Ruhe haben. „Giftig sein“ kann auch ein Schutzmechanismus sein.


Autor:

Matthias


Matthias betreibt diesen Blog und beschäftigt sich mit Online Marketing, E-Mail- und Affiliate-Marketing. Er schätzt die Natur und das, was die Menschen in ihrer Balance hält. Das weite Land und die Berge sind für ihn etwas ganz besonderes.


Der Artikel gefällt dir?

  • Weitere tolle Inhalte findest du hier:
  • Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>